Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April

Bohncke

Logo Bohncke
Messestand
Halle 6, Stand B40, (3)
Hallenplan öffnen
Thema: Welt der Oberfläche - ZVO
Partner bei
Zentralverband Oberflächentechnik

Kontakt­daten

Bohncke GmbH

Auf der Langwies 8
65510 Hünstetten
Deutschland
E-Mail senden
Fax: +49 6126 9384 75

Ansprech­partner

Herr Jan Bohncke
E-Mail senden
Telefon: +49 6126 9384-0
Fax: +49 6126 9384-66

Fakten

Unternehmensart
Hersteller

Gründungsjahr
1988

Firmenprofil

Seit 1975 konstruieren und bauen wir Pumpen, Filtergeräte und Filtermittel für die galvanotechnische Industrie und beraten bei deren Einsatz. Unser strategisch günstig gelegener Standort - unser Firmensitz Nahe Idstein im Taunus liegt nur wenige Kilometer vom Flughafen Frankfurt/Main entfernt in der Mitte der Bundesrepublik Deutschland - bietet schnelle Wege in Europa und kürzeste Verbindungen weltweit. Unsere Zusammenarbeit mit internationalen Partnern und Anlagenherstellern und der intensive Kontakt mit den Anwendern führten zu einem ausgereiften Lieferprogramm von

- Pumpen
- Filtergehäuse und Filtergeräte
- Seidenmatt - Nickel - Aggregate
- Edelmetallrückgewinnungsgeräte
- Filtermittel
- Filter- und Pumpenwächter
- Zubehör

Zur Unternehmenswebsite

Produkte

Metallosorb-Kombi

Edelmetallrückgewinnungsgerät auf der Basis Ionenaustauscher.weiterlesen

Filter & Wächteranlagen

Der Bohncke Filter- und Pumpenwächter mit integriertem Trockenlauf- und Überlastschutz wertet die Phasenwinkelverschiebung zwischen Motorstrom und Spannung aus, die zur Bestimmung der Motorbelastung benutzt wird. Er wird in die Stromzuleitung des Elektromotors eingebaut oder kann, besonders bei größeren ...weiterlesen

Magnetgekuppelte Pumpen

Dieser Pumpentyp ist gekennzeichnet durch ein komplett geschlossenes Pumpengehäuse. Die Antriebskraft wird durch einen gekapselten Magnet an der Antriebswelle des Motors auf das keramisch gelagerte magnetische Förderrad übertragen. Die Pumpen werden in PP und PVDF gefertigt. Es gibt über 70 Modelle mit ...weiterlesen

Filtergeräte

Aus der Kombination Pumpe mit Filter haben wir eine Reihe unterschiedlichster Geräte entwickelt. Fast ausnahmslos ausgerüstet mit Manometer, Be- und Entlüftungsventil, Spritzschutz am Deckel, Handansaugpumpe und Ablassventil, erreichen sie Leistungen zwischen 500 l/h und 30.000 l/h. Qualitätsansprüche ...weiterlesen

Tauchpumpen

Bei einer Zentrifugalpumpe dieser Bauart befindet sich das Pumpengehäuse in größerem Abstand zum Motor. Das Förderrad wird über eine verlängerte Welle angetrieben. Pumpengehäuse und -motor sind über dem Medium angebracht. Auf eine Wellenabdichtung oder -lagerung - den empfindlichsten Teil einer Pumpe ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.