Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >DLR-Institut für Vernetzte Energie
Logo DLR-Institut für Vernetzte Energie

DLR-Institut für Vernetzte Energie

Partner bei
Renz FAIR, Tobias
Logo DLR-Institut für Vernetzte Energie

Halle 27, Stand D62

Gemeinschaftsstand Hydrogen + Fuel Cells + Batteries

Unternehmen

Forschungsinstitut
Unternehmensart
2007
Gründungsjahr
101-250
Anzahl Mitarbeiter
(Stand: 2018)

Das Oldenburger DLR-Institut für Vernetzte Energiesysteme entwickelt Technologien und Konzepte für die zukünftige Energieversorgung auf Basis erneuerbarer Energien. Im Fokus steht die Herausforderung, aus wetterabhängiger dezentraler Erzeugung stabile und effiziente Energiesysteme zu gestalten. Dieser Transformationsprozess wird im Rahmen eines konsequenten D3-Ansatzes (D3 = Dekarbonisierung, Dezentralisierung, Digitalisierung) erforscht. Mit seinen Abteilungen Stadt- und Gebäudetechnologien, Energiesystemtechnologie und Energiesystemanalyse widmet sich das Institut systemorientierten Fragestellungen zur intelligenten und effizienten Verknüpfung der Sektoren Strom, Wärme und Verkehr. Betrachtet werden Systemebenen von der Einzelanlage über das "smarte" Gebäude bis hin zu vernetzten Wohnquartieren und Städten. Zudem bewertet das Institut anhand eigenentwickelter Netzstrukturmodelle sowie mit den Methoden der Technologiebewertung Energiesysteme auf nationaler und internationaler Ebene.

Mehr auf der Unternehmenswebsite
  • Kontakt
  • Ansprech­partner
Kontakt

DLR-Institut für Vernetzte Energie-
systeme e.V.

Carl-von-Ossietzky-Str. 15 26129 Oldenburg Deutschland

Telefon: +49 441 99906 0 Fax: +49 441 99906 109

Ansprech­partner

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.