Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >HS für Technik und Wirtschaft Dresden
Logo HS für Technik und Wirtschaft Dresden
Aussteller 2017

HS für Technik und Wirtschaft Dresden

PRAKTISCH MEHR ERREICHEN

Logo HS für Technik und Wirtschaft Dresden
Messestand
Thema: Forschung für die Zukunft Gemeinschaftsstand
Partner bei
Forschung für die Zukunft

Kontakt­daten

Hochschule für Technik und
Wirtschaft Dresden (FH), University
of Applied Sciences, Prorektorat
für Forschung und Entwicklung

Friedrich-List-Platz 1
01069 Dresden
Deutschland

Ansprech­partner

Frau M.A. Nicole Jäpel
Mitarbeiterin Forschung
E-Mail senden
Telefon: +49 351 462-3049
Fax: +49 351 462-3671
Herr Dipl.-Wirt.-Inf. (FH) Kim Voss
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
E-Mail senden
Telefon: +49 351 462-3040
Fax: +49 351 462-3671
Alle anzeigen Weniger anzeigen

Fakten

Unternehmensart
(Fach)Hochschule/ Universität

Gründungsjahr
1992

Anzahl Mitarbeiter
501-1.000 (Stand: 2015)

Management
Rektor Prof. Dr.-Ing. habil. Roland Stenzel
Prorektor für Forschung und Entwicklung Prof. Dr. agr. Knut Schmidtke
Prorektor für Lehre und Studium Prof. Dr. rer. pol. Ralph Sonntag
Kanzlerin Dipl.-Ing. Monika Niehues

Social Networks

Firmenprofil

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft [HTW] Dresden wurde im Jahre 1992 gegründet und ist die zweitgrößte Hochschule in Dresden nach der Technischen Universität. Technik, Wirtschaft, Gestaltung und "grüne" Studien sind die vier Säulen, auf denen mehr als 40 Diplom-, Bachelor- und Masterstudiengänge von Architektur über Bauingenieurwesen, Elektrotechnik, Informatik, Produktgestaltung, Maschinenbau bis Wirtschaftswissenschaften aufbauen. Unter den Studiengängen finden sich zudem für die Fachhochschulausbildung in Sachsen und deutschlandweit einmalige Studienmöglichkeiten wie Agrarwirtschaft, Gartenbau, Umwelt-Monitoring, Geoinformation und Vermessungswesen bzw. Kartografie sowie Management für mittelständische Unternehmen. Mit acht Fakultäten, 180 Professoren und über 5.000 Studierenden ist eine erfolgreiche Vernetzung der verschiedenen Disziplinen auch über die horizontalen Grenzen der Hochschule gegeben.

Zur Unternehmenswebsite

Produkte

F&E-Projekt

CAMOUFLAGE - Arbeitsplatz 4.0

Im Rahmen des Projektes wird ein neues kostengünstiges Verfahren zur automatisierten und berührungslosen Erfassung von manuellen Tätigkeiten am Arbeitsplatz entwickelt. Das Camouflage-System lässt sich einfach in bestehende Arbeitsumgebungen integrieren. Einmal installiert, kann es bei händischen Montageprozessen ...weiterlesen

F&E-Projekt

Industrie 4.0 Modellfabrik

Unter dem Motto "Digitalisierung der Fertigung für den Mittelstand erlebbar machen" baut die Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden gegenwärtig eine Industrie-Modellfabrik, das "Industrial Internet of Things Test Bed" auf, welches teilautomatisierte Fertigungsprozesse möglichst real und detailliert ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.