Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >HS Fulda - Forschung & Transfer
Logo HS Fulda - Forschung & Transfer

HS Fulda - Forschung & Transfer

Standbeschreibung
Im EU-Vorhaben OPENiSME kooperieren acht Partner, um Innovationen von KMU mit der Open Innovation Plattform ideXlab zu unterstützen.
Logo HS Fulda - Forschung & Transfer

Halle 2, Stand E11

OPENiSME - Offene Plattform für innovative KMUs

Unternehmen

(Fach)Hochschule/ Universität
Unternehmensart
1974
Gründungsjahr
501-1.000
Anzahl Mitarbeiter
(Stand: 2018)
zwischen 50 Mio und 100 Mio EUR
Jahresumsatz
(Stand: 2017)

Mitten in Deutschland, am Rand des Rhein-Main-Ballungsraumes, liegt die Stadt Fulda mit über 60 000 Einwohnern verkehrsgünstig an den Nord Süd Verbindungen von Eisenbahn und Autobahn Linien.
Die Hochschule Fulda wurde 1974 als fünfte staatliche Fachhochschule des Landes Hessen eingerichtet. Mit den Fachbereichen Angewandte Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik, Lebensmitteltechnologie, Oecotrophologie, Pflege und Gesundheit, Sozial- und Kulturwissenschaften, Sozialwesen sowie Wirtschaft deckt die Hochschule Fulda ein breites Fächerspektrum ab.
Neben einer soliden, gesellschaftlichen und ökologischen Entwicklungen aufgeschlossenen Ausbildung der Studierenden wird in den Fachbereichen angewandte Forschung betrieben. Zahlreiche Forschungs- und Entwicklungsvorhaben werden gemeinsam mit osthessischen Unternehmen und anderen Institutionen durchgeführt.

  • Kontakt
  • Ansprech­partner
Kontakt

Hochschule Fulda
Abteilung Forschung & Transfer

Leipziger Str. 123 36037 Fulda Deutschland

Ansprech­partner

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.