Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Institut Max von Laue - Paul Langevin
Logo Institut Max von Laue - Paul Langevin

Institut Max von Laue - Paul Langevin

Partner bei
Ministerium für Wirtschaft NRW
Logo Institut Max von Laue - Paul Langevin

Halle 27, Stand F73

Nordrhein-Westfalen Gemeinschaftsstand

Unternehmen

Forschungsinstitut
Unternehmensart
1967
Gründungsjahr
251-500
Anzahl Mitarbeiter
(Stand: 2018)

Das Institut Laue-Langevin ist ein internationales Wissenschaftszentrum am Standort Grenoble (Frankreich), das weltweit die Vorreiterrolle in der Forschung mit Neutronen einnimmt. Das ILL wird von Frankreich, Deutschland (vertreten durch FZ Jülich) und Großbritannien finanziert und geführt, gemeinsam mit 10 weiteren Ländern.
Es stellt Nutzern einen extrem hohen Neutronenfluss an rund 40 modernen Instrumenten zur Verfügung. Jedes Jahr besuchen rund 1400 Wissenschaftler aus über 40 Ländern das ILL und führen über 850 Experimente durch. Sie suchen Antworten auf Forschungsfragen in Bereichen wie den Materialwissenschaften, den Lebenswissenschaften oder der Chemie. In Industrieforschungsprojekten arbeitet das ILL eng und vertraulich mit Forschungsabteilungen von Industrieunternehmen zusammen.

  • Kontakt
  • Ansprech­partner
Kontakt

Forschungszentrum Jülich GmbH

71 Avenue des Martyrs 38042 Grenoble Frankreich

Ansprech­partner

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.