Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April

JobsOhio

Logo JobsOhio
Messestand
(Hauptstand)
Halle 3, Stand F04/2
Hallenplan öffnen
Thema: U.S. Investment Pavilion
Partner bei
U.S. Investment Pavilion

Kontakt­daten

JobsOhio

41 South High Street
Suite 1500
Columbus, OH 43215
Vereinigte Staaten (USA)

Ansprech­partner

Herr Andrew Lange
E-Mail senden
Herr Ralf Weber
Deutscher Pressekontakt
E-Mail senden
Telefon: +49 211 173010
Fax: +49 211 1730123
Herr Sixtus Reimann
Deutscher Pressekontakt
E-Mail senden
Telefon: +49 211 173010
Fax: +49 211 173010
Alle anzeigen Weniger anzeigen

Fakten

Unternehmensart
Vereine

Gründungsjahr
2011

Anzahl Mitarbeiter
51-100 (Stand: 2017)

Ausstellerpressemitteilungen

24.04.2017 [GB]

Modernstes und flexibelstes Automobiltestgelände Nordamerikas

Die Verkehrsbranche steht vor großen Fortschritten bei selbstfahrenden und vernetzten Fahrzeugen, intelligenten Autobahnen und intelligenten Städten. Vor diesem Hintergrund wachsen zum Beispiel Smartphone und Auto zusammen, um Autofahren noch sicherer, komfortabler und effizienter zu machen. In den kommenden Jahren werden deutsche Hersteller und Zulieferer 16 bis 18 Mrd. Euro in Forschung und Entwicklung für das vernetzte und automatisierte Fahren investieren. Hinsichtlich digitaler Mobilität besetzt in ... weiterlesen

24.04.2017 [GB]

Ohio als Zukunftstreiber der IT

Neben Automobilproduktion, Luftfahrt und Fortschrittlicher Fertigung begründet die Informationstechnologie Ohios Ruf als zukunftsorientierter Wirtschaftsstandort. 2017 nutzt die Wirtschaftsförderung JobsOhio den wachsenden Bedarf bei der Netzsicherheit, Datenanalyse und vernetzten Geräten, um den Bundesstaat als Big-Data-Zentrum weiter zu profilieren. Die Präsenz von Unternehmen wie Amazon Web Services, IBM, 84.51°, Alliance Data, Teradata, Oracle und Saama zeigt, dass Ohio die wirtschaftlichen Bedingungen... weiterlesen

24.04.2017 [GB]

Ohio US-weit führend in der Fortschrittlichen Fertigung

Seit acht Jahren entwickelt sich die Fertigungsindustrie in Ohio deutlich besser als der US-Durchschnitt. Diese positive Entwicklung im industriellen Herzen des Mittleren Westens wird vorangetrieben durch eine moderne Infrastruktur, hochqualifizierte Arbeitskräfte und Zugang zu einem großen Teil des nordamerikanischen Marktes. Auch zahlreiche deutsche Unternehmen haben sich für Ohio als Standort entschieden, etwa Voith, Bosch und Ecoroll oder Forcam, Festo mit Festo Didactic, Steiner Optik und Borgers. ... weiterlesen

19.04.2017 [GB]

Ohio: Kontinuierliches Wachstum im Mittleren Westen

Seit Jahren ist Ohio im Mittleren Westen der USA in Rankings und Bestenlisten auf den vorderen Plätzen zu finden – zuletzt im März 2017, als Ohio beim renommierten Governor‘s Cup als einziger Bundesstaat in beiden Staaten-Rankings in den Top 3 landete. Die Auszeichnung für die Anzahl neuer Unternehmensniederlassungen und -erweiterungen wird jährlich vergeben. Wirtschaftliche Stabilität sorgt für starke Zuwächse in Schlüssel-Industrien Diese Rankings und die Erfolge amerikanischer und europäischer Unt... weiterlesen

19.04.2017 [GB]

Beste US-Investitionsstandorte für Unternehmen ausgezeichnet

Zum 11. Mal in Folge wurde der US-Bundesstaat Ohio als Spitzenstandort für Unternehmensinvestitionen ausgezeichnet. Der US-weite, renommierte Governor’s Cup des Magazins Site Selection prämiert auf Bundesstaatsebene die Anzahl neuer Unternehmensniederlassungen und -erweiterungen. Mit 515 Investitionsprojekten ist Ohio auf Platz 2 hinter Texas (642) und nun seit über 10 Jahren auf erste und zweite Plätze abonniert. Auch zahlreiche deutsche Unternehmen haben zu diesem Erfolg beigetragen, etwa die deutschen... weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.