Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Korea Institute of Machinery & Materials
Logo Korea Institute of Machinery & Materials

Korea Institute of Machinery & Materials

Für eine besser Zukunft durch Innovation in Mechanical Technology.

Standbeschreibung
Seit der Gründung im Jahr 1976 fungierte KIMM als Grundpfeiler des koreanischen Wirtschaftswachstums durch R&D Technologien für die nat. Entwicklung.
Logo Korea Institute of Machinery & Materials

Halle 2, Stand A62/1

Die 4.Industrielle Revolution& die Zukunft des Mechanical Engineering
(Hauptstand)

Unternehmen

Forschungsinstitut
Unternehmensart
1976
Gründungsjahr
251-500
Anzahl Mitarbeiter
(Stand: 2018)
zwischen 100 Mio und 1 Mrd USD
Jahresumsatz
(Stand: 2018)
Video Korea Institute of Machinery & Materials
4:45 min Ausstellervideo

Das koreanische Institut für Maschinen und Materialien (KIMM) wurde gegründet, um das wirtschaftliche Wachstum der Nation zu fördern. Dies soll durch Forschung und Entwicklung (R&D) der Schlüsseltechnologien im Bereich des Maschinenbaus realisiert werden. Hierfür führt KIMM Sicherheitstest durch, bewertet Maschinenkomponenten / Materialien und bringt die entwickelten Produkte oder Maschinen durch Technologietransfer und Unterstützung auf den Markt.

  • Kontakt
  • Ansprech­partner
  • Management
Kontakt

Korea Institute of Machinery
and Materials (KIMM)

Gajeongbuk-Ro 156, Yuseong-Gu 34103 Daejeon Korea, Republik

Ansprech­partner
Management

Ministerium für Wissenschaft und Informations- und Kommunikationstechnologie in Korea

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.