Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Logo PROFACTOR

PROFACTOR

Logo PROFACTOR
Messestand
Halle 2, Stand A44
Hallenplan öffnen
Partner bei
Upper Austrian Research

Kontakt­daten

PROFACTOR GmbH

Im Stadtgut A2
4407 Steyr-Gleink
Österreich
E-Mail senden
Fax: +43 7252 885 101

Ansprech­partner

Herr Helmut Nöhmayer
Head of Robotics and Assistive Systems
Telefon: +43 7252 885 0

Fakten

Unternehmensart
Forschungsinstitut

Gründungsjahr
1995

Anzahl Mitarbeiter
51-100 (Stand: 2016)

Firmenprofil

PROFACTOR ist ein außeruniversitäres Forschungsunternehmen mit Standorten in Steyr und Wien. Das 1995 gegründete und 2014 in den Verbund der Upper Austrian Research eingegliederte Unternehmen betreibt angewandte Produktionsforschung mit dem Fokus auf industrielle Assistenzsysteme und additive (Mikro- /Nano-) Fertigung. Unter der Zielsetzung From Research To Production spannt das Unternehmen den Bogen von grundlagennaher und kooperativer Forschung zu industriellen Lösungen.

Industrielle Assistenzsysteme für eine nahtlose Zusammenarbeit von Mensch und System. Sie sind die Basis für die Individualisierung von Produkten und eine hochflexible Fertigung.

Additive Mikro-/Nano-Fertigung für Konstruktionsfreiheit und zur Herstellung individualisierter und Produkte mit völlig neuartigen Funktionalitäten von Oberflächen/Werkstoffen.

Produkte

XRob: Roboterprozesse einfach erstellen

XRob: Roboterprozesse einfach erstellenweiterlesen

ReconstructMe

Die Entwicklung der Software ReconstructMe im Jahr 2012 hat sich als wichtiger Baustein zur Digitalisierung der Fabrik erwiesen. ReconstructMe ist ein System zur 3D-Dokumentation und Modellierung in Echtzeit. Der Open Innovation Ansatz trägt Früchte: ReconstructMe verzeichnet bisher knapp 1 Million Mal ...weiterlesen

F&E-Projekt

Der intelligente Montageassistent

Sehr praxisnahe ist die Entwicklung eines intelligenten Assistenten für die Montage, den PROFACTOR mit einem Partner aus der Automobilindustrie im Projekt ShowMe entwickelt. In der Motorenmontage führt die rasant steigende Variantenvielfalt zu einer mentalen Belastung für die Arbeitskräfte in der Montage ...weiterlesen

iRob Feeder

Kompakte Gesamtlösung für die individuelle robotische Bestückung iRob Feeder greift unterschiedlichste Werkstücke und platziert diese für die Weiterverarbeitung richtig. Die einzelnen Teile müssen nicht mehr sortenrein geschlichtet zur Anlage geliefert werden, denn iRob Feeder lokalisiert die 3D-Lage ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.