Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April

robeko

Logo robeko
Messestand
Halle 6, Stand B34/3
Hallenplan öffnen
Thema: Gemeinschaftsstand Plasma- und Laser- Oberflächentechnik
Standbeschreibung
Wir präsentieren unsere Mikrowellenplasmaquelle zur Herstellung von Schichten über PECVD sowie Plasmamonitore und Sputtertargets.
Partner bei
Kompetenznetz Inplas

Kontakt­daten

Hauptsitz

robeko GmbH & Co. KG

An der Heide 3b
67678 Mehlingen
Deutschland
E-Mail senden
Fax: +49 6303 999 6701

Ansprech­partner

Herr Dipl-Phys Rolf Schäfer
Eigentümer
E-Mail senden
Herr Thomas Müller
Abteilungsleiter Lohnbeschichtung und Beschichtungswerkstoffe
E-Mail senden
Alle anzeigen Weniger anzeigen

Fakten

Unternehmensart
Hersteller

Anzahl Mitarbeiter
1-10 (Stand: 2017)

Firmenprofil

Die robeko GmbH & Co. KG wurde 2002 als Personengesellschaft gegründet. Wir entwickeln, produzieren und vertreiben Komponenten und Materialien für die vakuumbasierte Plasmabeschichtungstechnik oder Dünnschichttechnologie.
Unsere Kunden finden sich in den Industriebereichen Architekturglas, Werkzeugherstellung, Photovoltaik, Solarthermie, Halbleiter- und Optikfertigung, Verpackungsindustrie sowie in Forschungseinrichtungen im In- und Ausland.
Seit 2008 haben wir unsere Fertigungs- und Entwicklungskapazitäten kontinuierlich aufgebaut. Aktuell verfügen wir über drei Sputteranlagen inkl. nachgelagerter Analytik für die Lohnbeschichtung von Kontakten, Kunststoffen und Schüttgütern. In Kombination mit unseren Handelsprodukten ergibt sich ein komplettes Produktspektrum für die Dünnschichttechnik.
Wir bieten unseren Kunden ein breites Spektrum an Dienstleistungen: von der Prozess- und Schichtentwicklung über die Fertigung von Kleinserien bis hin zum Transfer in die industrielle Produktion.

Zur Unternehmenswebsite

Produkte

Mikrowellenplasmaquelle MIRO-200-CI

Unsere neue Mikrowellenplasmaquelle mit parabolischem Reflektor ermöglicht die Abscheidung von Verschleißschutz- und optischen Schichten wie a:C-H, SiO2, Al2O3 mit sehr hohen Beschichtungsraten bis zu 36µm/h. Die Quelle arbeitet bei Druckbereichen die kompatibel sind zu PVD-Prozessen wie Sputtern und ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.