Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April

TU Dresden

Logo TU Dresden
Messestand
Halle 24, Stand B29
Hallenplan öffnen
Partner bei
MDESIGN

Kontakt­daten

Technische Universität Dresden
Institut für Maschinenelemente und
Maschinenkonstruktion

Lehrstuhl Maschinenelemente
01062 Dresden
Deutschland
E-Mail senden
Fax: +49 351 46337137

Ansprech­partner

Herr Prof. Dr.-Ing Berthold Schlecht
E-Mail senden
Fax: +49 351 463-37137

Fakten

Unternehmensart
Forschungsinstitut

Anzahl Mitarbeiter
11-50 (Stand: 2013)

Produkte

Bauteilversuche

Lenkungsprüfstandweiterlesen

Mehrkörpersystem-Simulation

Seit dem Jahre 2001 wird in verschiedenen bilateralen Kooperationen zwischen dem Lehrstuhl und namhaften deutschen und europäischen Herstellern von Windturbinen einerseits und den entsprechenden Erstausrüstern auf dem Getriebesektor andererseits das dynamische Verhalten der Triebstränge in Windturbinen ...weiterlesen

Drehschwingungssimulation

Verlässt man den Bereich der Triebstrangschwingungen und wendet sich dem dynamischen Verhalten von Anlagen zu, so wird man in der Regel auf echte Mehrkörpersimulationsprogramme mit 6 Freiheitsgraden pro Körper zurückgreifen. Daraus resultiert der wesentliche Vorteil, dass auch translatorische Bewegungen ...weiterlesen

Maschinendiagnose

Mit zunehmender Verbesserung der verfügbaren Messtechnik hat sich aus der experimentellen Betriebsmesstechnik das mittlerweile heutzutage weit verbreitete Anwendungsgebiet der Zustandsdiagnose von Maschinen und Anlagen entwickelt. Für die Diagnose von Lager- und Verzahnungsschäden werden unter anderem ...weiterlesen

Antriebstechnik Forschung

Die wirtschaftliche Bemessung von Maschinen und Anlagen und der darin eingesetzten Antriebsstränge setzt die möglichst genaue Kenntnis der auftretenden dynamischen Betriebsbeanspruchungen voraus. Die meisten Betriebsprobleme und Schadensfälle bei Antrieben lassen sich in der Regel auf unvollständige ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.