Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Uni Magdeburg, Technologie-Transfer
Logo Uni Magdeburg, Technologie-Transfer

Uni Magdeburg, Technologie-Transfer

Logo Uni Magdeburg, Technologie-Transfer
Messestand
Halle 2, Stand A38
Hallenplan öffnen
Thema: Forschung für die Zukunft Gemeinschaftsstand
Standbeschreibung
Projekte aus dem universitären Forschungs- und Gründerbereich der Universität Magdeburg.
Partner bei
Forschung für die Zukunft

Kontakt­daten

Otto-von-Guericke-Universität
Magdeburg
Technologie-Transfer-Zentrum

Universitätsplatz 2
39106 Magdeburg
Deutschland
E-Mail senden
Fax: +49 391 6712 111

Ansprech­partner

Herr Prof. Dr. rer. nat. Bertram Schmidt
Leitung AG Informationstechnologie
E-Mail senden
Herr Prof. Dr. rer. nat. Frank Ormeier
Leiter AG Software Engineering
E-Mail senden
Herr Dr. Sören Majcherek
E-Mail senden
Herr Dr.-Ing. Jan Krause
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Telefon: +49 3919901449
Herr Christian Krutzger
E-Mail senden
Telefon: +49 391 6757055
Fax: +49 391 6757047
Herr Mario Spiewack
E-Mail senden
Frau Siegrid Salzer
E-Mail senden
Herr Dr.-Ing. Reinhard Fietz
E-Mail senden
Herr Dr.-Ing. Stefan Schünemann
E-Mail senden
Frau Prof. Dr. rer. nat. Monika Brunner-Weinzierl
Prorektorin für Forschung,Technologietransfer und Chancengleichheit
E-Mail senden
Telefon: +49 391 67 24003
Alle anzeigen Weniger anzeigen

Fakten

Unternehmensart
(Fach)Hochschule/ Universität

Gründungsjahr
1993

Anzahl Mitarbeiter
1.001-10.000 (Stand: 2012)

Social Networks

Firmenprofil

Unsere Universität versteht sich - unbeschadet des Gedankens der "Universitas" - als Profiluniversität und strebt eine scharf konturierte und schlanke Struktur an, die in den Ingenieur- und Naturwissenschaften sowie in der Medizin einen traditionellen Schwerpunkt hat, und in den Wirtschafts-, Sozial- und Geisteswissenschaften für eine moderne Universität in der Informationsgesellschaft unerlässliche Disziplinen sieht.
Die Magdeburger Universität stellt sich als Brücke zwischen West- und Osteuropa eine umfassende Internationalisierung von Forschung und Lehre zur Aufgabe und trägt zur kulturellen Annäherung bei.

Zur Unternehmenswebsite

Weitere Standorte

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Headquarter (Konzern)
Magdeburg
Deutschland

Produkte

F&E-Projekt

embedded - Modularisierte Fertigung

Modularisierte Fertigung multifunktionaler Therapiewerkzeugeweiterlesen

Longlatec

Longlatec entwickelt Lösungen für vernetzte Sensoren auf Basis von zellulären Ultra-Low-Power-Technologien. Damit können Sensoren drahtlos über lange Zeiträume automatisch Daten an Cloudanwendungen übermitteln. Durch unsere kostengünstige Technologie werden Anwendungen möglich, die heute noch nicht realisierbar ...weiterlesen

F&E-Projekt

UMD FS2016

Das Formula Student Team der OvGU Magdeburgweiterlesen

Neuroprosthetic Microelectrode Solutions

Neuroprosthetic Microelectrode Solutionsweiterlesen

OptiRob

Roboterprogramme werden noch immer größtenteils per Hand erstellt. Dabei besteht die Hauptarbeit nicht aus der Programmierung an sich, sondern aus der Planung notwendiger Bewegungsabläufe. Derzeit ist es nur mit hohem Zeitaufwand möglich, zeit- und energieeffiziente Trajektorien, beispielsweise für Überdeckungsprobleme ...weiterlesen

VmaxPro

VmaxPro: Schnell - Einfach - Präziseweiterlesen

Urwahn Bikes

Wir sind ein junges Start-Up, das sich die Entwicklung innovativer Bikes im Segment der urbanen Mobilität zum Ziel setzt. Bei der Entwicklung unserer Urwahn Bikes haben wir nicht nur die alltagsgerechten Anforderungen und Bedürfnisse auf Seiten des Nutzers berücksichtigt, auch möchten wir den Ansprüchen ...weiterlesen

Gründerprojekt 3DQR

3DQR-The Augmented Reality Builderweiterlesen

NOZZ- Experience in Materials

Nozz hat ein innovatives Verfahren zur Herstellung von Metallpulver entwickelt. Für neue Entwicklungen u. a. im Turbinen- oder Kraftwerksbau müssen Bauteile temperaturbeständiger und widerstandfähiger werden. Bisher eingesetzte Verfahren können die dafür nötigen Werkstoffe nicht mehr verarbeiten. Aus ...weiterlesen

F&E-Projekt

Netzwerk InDiWa

Zurzeit erfolgt die Inspektion von Windenergieanlagen manuell durch Industriekletterer. Diese Vorgehensweise ist zeitaufwändig und gefährlich. Im Netzwerk "InDiWa" werden erstmals Lösungen zur Verbesserung der Arbeits- und Prozesssicherheit erarbeitet. Unter Leitung des Zentrums für Produkt-, Verfahrens- ...weiterlesen

Transfer- und Gründerzentrum (TUGZ)

Transfer- und Gründerzentrum:Technologietransfer und Gründungsförder.weiterlesen

F&E-Projekt

Bündnis Wachstumskern Fluss-Strom Plus

Wachstumskern Fluss-Strom Plusweiterlesen

Produktgruppen

Angewandte Forschung zu Primärenergie, neue Energiequellen Angewandte Forschung zu Robotertechnologien Beratungen für industrielle Start-Ups, Spin-Offs Cloud Servies für mobile Sensorik Dienstleistungen für industrielle Sart-Ups, Spin-Offs Feinguss nach dem Modellausschmelzverfahren Forschung zu Medizinische Analysetechnik und Diagnosetechnik Forschung zu medizinische Operationstechnik und Therapietechnik Forschung zu Mikrosensorik Forschung zu Sensorik Hochentwickelte Positioniersteuerungen (Servos, Advanced Motion Control Products) Industrielle Start-Up-Firmen, Start-Up-Ventures, Spin-Off-Firmen Kleben für den Leichtbau Kleinstwasserkraftwerke und Kleinstwasserkraftanlagen (bis 100 kW) Komplette Visualisierungssysteme Managementberatung für Forschung und Innovation Metallpulver (Nichteisen-Metalle) Mikroelektronik (Innovative Technologien) Mikrotechnische Lösungen für die Medizintechnik & Prothetik Prüfroboter, Inspektionsroboter Scheibenbremsen Seminare für Weiterbildung & Qualifizierung Sensor/Aktor Interface-Systeme (Aktuator Sensor Interface/AS-I) Sensoren & Messtechnik (Innovative Technologien) Service für Windenergieanlagen Sinterformteile Sintermetalle/Pulvermetallurgie Software & Lösungen für sonstige Branchen Software für Engineering, Konstruktion und Produktentwicklung Sonstige Expertensysteme, Diagnosesysteme und Simulationssysteme Sonstige Kfz-Bauteile für Antrieb Sonstige Komponenten für Wasserkraftanlagen Sonstige Montage & Wartung für Windenergieanlagen Sonstige Safety & Security in der Automation Sonstige Superlegierungen Sonstige Virtual Reality Systeme für industrielle Anwendung Sonstige Visualisierungseinrichtungen Sonstiger Formleichtbau Spezielle Messgeräte und Prüfgeräte für Inspektion, Wartung und Instandhaltung Titanlegierungen Visualisierungssysteme (Mensch-Prozess-Kommunikation) Weiterbildung & Qualifizierung auf anderen Gebieten

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.