Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Aussteller 2017

UniKasselTransfer

Logo UniKasselTransfer
Messestand
Thema: Hessen Gemeinschaftsstand
Partner bei
Hessen Trade & Invest

Kontakt­daten

Universität Kassel
UniKasselTransfer

1.OG
Universitätsplatz 12
34125 Kassel
Deutschland
E-Mail senden
Fax: +49 561 804 7055

Fakten

Unternehmensart
(Fach)Hochschule/ Universität

Firmenprofil

Modern und lebendig, so präsentiert sich die Universität Kassel, die als Reformhochschule 1971 ihren Betrieb aufnahm. An der Universität Kassel sind etwa 23 000 Studierende eingeschrieben, denen in 11 Fachbereichen, darunter der Kunsthochschule Kassel, ein breites Spektrum an Studien- und Weiterbildungsmöglichkeiten geboten wird. Es reicht von den Geistes-, Human- und Gesellschaftswissenschaften über die Technik- und Naturwissenschaften bis hin zur Musik und zur bildenden Kunst.

So konnte sich die Kasseler Hochschule durch ihr wissenschaftliches Profil einen besonderen Platz unter den deutschen Hochschulen und im europäischen Hochschulraum erobern. Mit den Kompetenzfeldern Natur, Technik, Kultur und Gesellschaft verbindet die Uni Kassel Schwerpunkte, wie sie an deutschen Universitäten in dieser Form sonst nicht zu finden sind. Rund 300 Professoren bringen ihre besondere Fachkompetenz in innovativer, interdisziplinärer und professioneller Ausrichtung in Forschung und Lehre ein.

Produkte

SDMLib.org

SDMLib ist ein leichtgewichtiges Modellierungsframework, welches ohne weitere Abhängigkeiten eingesetzt werden kann. Neben der Roundtrip-Code-Generierung werden aus Klassendiagrammen komplexe Modelltransformationen unterstützt.weiterlesen

Fujaba 2.0

Fujaba 2.0 ist eine Sammlung von grafischen Werkzeugen zur Modellierung von Anwendun- gen. Dafür werden neben Codegenerierung auch Reverse-Engineering Technologien verwen- det. Fujaba 2.0 stellt eine Weiterentwicklung der Fujaba Tool Suite dar. Anders als in der Vorgän- ger Version ...weiterlesen

MDBDA.org Tool Suite

Die MDBDA.org Tool Suite ermöglicht es, Massen- und Echtzeitdatenanalysen graphisch in einem webbasier- ten Editor zu erstellen und den ausführbaren Quellcode für verschiedene Big Data Plattformen zu generieren. Die Tool Suite ist modular aufgebaut und lässt sich für beliebige Domänen erweitern.weiterlesen

Big Energy

In dem bis Ende 2017 laufenden LOEWE geförderten Forschungsprojekt BigEnergy werden innovative Big-Data-Prognoseverfahren für erneuerbare Energien entwickelt und bestehende Verfahren verbessert. Ziel ist es nicht nur genauere Prognosen zu ermöglichen, sondern auch früher Energievorhersagen zu liefern. ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.