Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Wirtschaftsministerium NRW

Wirtschaftsministerium NRW

Logo Wirtschaftsministerium NRW
Messestand
Halle 2, Stand B30
Hallenplan öffnen
Thema: Forschung und Technologie aus NRW
Aussteller kontaktieren
Stand-Telefon: +49 511 89451500

Kontakt­daten

Ministerium für Wirtschaft,
Innovation, Digitalisierung
und Energie des Landes
Nordrhein-Westfalen

Berger Allee 25
40213 Düsseldorf
Deutschland
E-Mail senden
Fax: +49 211 61772 777

Ansprech­partner

Herr Manjo Oppenberg
Fax: +49 211 617729 385

Firmenprofil

Aufgabe des Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes NRW (MWEIMH) ist es, für die Wirtschaft im Land optimale Rahmenbedingungen zu schaffen und Nordrhein-Westfalen als innovativen, zukunftsträchtigen und attraktiven Wirtschaftsstandort zu stärken.

Ziel der Wirtschaftspolitik in Nordrhein-Westfalen ist es, die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen in der Region zu sichern und weiter zu stärken. Das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes NRW hält daher für Unternehmer ein vielfältiges Angebot an Beratung und Förderung bereit.

Produkte

Rechtsinformationen

Hohe Strompreise, Fluglärm oder neue Windkraftanlagen sind Themen, die viele Bürgerinnen und Bürger in NRW bewegen. Das Wirtschaftsministerium informiert über die rechtlichen Grundlagen, nach denen zum Beispiel Energieversorger und Raumplaner handeln.weiterlesen

Energieberatung

Private Haushalte können viel dazu beitragen, Energie zu sparen und den Ausstoß von Kohlendioxid zu vermindern. Dies beginnt bereits beim Neu- und Umbau des Eigenheims. Energiesparendes Bauen bedeutet vor allem, für eine gute Wärmedämmung zu sorgen und die Nutzung erneuerbarer Energien von Beginn an ...weiterlesen

Wirtschafts- und Strukturförderung

Nordrhein-Westfalen muss sich einem harten Standortwettbewerb stellen - sowohl im Inland als auch international. Die Landesregierung stärkt den Standort NRW durch gezielte Wirtschaftsförderung. Die Förderprogramme werden teils aus dem Landeshaushalt, teils aus Strukturfonds der EU finanziert. Ziel 2-Förderung Das ...weiterlesen

STARTERCENTER NRW

Starthilfe für junge Unternehmen Bei den ersten Schritten in die Selbstständigkeit helfen in Nordrhein-Westfalen die STARTERCENTER NRW. Dort erhalten Gründer und Jungunternehmer aus allen Bereichen kostenlose Unterstützung aus einer Hand und an einem Ort. Die Angebote reichen von der Erstberatung über ...weiterlesen

Technologie- und Innovationsprogramm (TIP)

Mit dem Technologie- und Innovationsprogramm (TIP) fördert die Landesregierung kleine und mittlere Unternehmen mit nicht rückzahlbaren Zuschüssen bei der Entwicklung neuer Technologien, Produkte und Verfahren. Förderschwerpunkte sind unter anderem Kooperationen, mit denen der Technologietransfer beschleunigt ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.