Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April

ZAE Bayern

ENERGIE.ZUKUNFT.ZAE

Partner bei
Bayern Innovativ
Logo ZAE Bayern

Halle 2, Stand A52

Bayern Gemeinschaftsstand - Bayern Innovativ

Unternehmen

Forschungsinstitut
Unternehmensart
1991
Gründungsjahr
101-250
Anzahl Mitarbeiter
(Stand: 2015)
zwischen 10 Mio und 50 Mio EUR
Jahresumsatz
(Stand: 2015)

Das ZAE Bayern ist ein vom Freistaat Bayern gefördertes, außeruniversitäres Forschungsinstitut, das exzellente angewandte Energieforschung mit schneller Umsetzung der Resultate in die Praxis verbindet. Gegründet 1991 hat das ZAE Bayern seine Kompetenzen konsequent ausgebaut und bietet heute u. a. Forschungs- und Beratungsleitungen, messtechnische Dienstleistungen und Seminare an. In seinen zentralen Kompetenzbereichen Energieeffizienz, Energiespeicherung und erneuerbare Energien befasst sich das ZAE Bayern u. a. mit thermischen und elektrochemischen Energiespeichern, energieoptimierten Gebäuden, energieeffizienten Prozessen, Photovoltaik, Nanomaterialien, Smart Grids und Energiesystemen. Mit seinen drei Hauptstandorten in Würzburg, Garching und Erlangen sowie seinen zwei Außenstellen in Nürnberg und Hof ist das ZAE Bayern landesweit präsent und bietet Kunden unter dem Leitbild Exzellente Energieforschung - Exzellente Umsetzung komplette Innovationspakete an.

  • Kontakt
  • Ansprech­partner
  • Standorte
  • Management
Kontakt

Bayerisches Zentrum für
angewandte Energiefor-
schung e.V. ZAE Bayern

Walther-Meißner-Str. 6 85748 Garching Deutschland

Ansprech­partner
Standorte
Management

Vorstand:

Prof. Dr. H. Spliethoff (Vorstandsvorsitzender)
Prof. Dr. C. J. Brabec
Prof. Dr. V. Dyakonov

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.