Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Research & Technology Zusatzformat

Bionik

Das geniale Ingenieurbüro der Natur

Halle 2

Bionik

Die Bionik, eine begriffliche Kombination aus Biologie und Technik, beschäftigt sich mit Erfindungen inspiriert von der Natur und ihrer innovativen Umsetzung in der Technik.

Wo hohe mechanische Belastungen entstehen, zum Beispiel in der Auspuffaufhängung, werden heute zunehmend Elastomere eingesetzt. Durch Mikrorisse jedoch, die unter andauernder Belastung in überkritische Längen wachsen, können Bauteile auch unterhalb der standardmäßig gemessenen Belastungsgrenze spontan versagen. Mit der Entwicklung selbstheilender Elastomere will das Projekt OSIRIS hier Abhilfe schaffen: Das Prinzip, eine elastomere Matrix mit selbstheilenden Komponenten (Additiven) auszustatten, folgt einem Ansatz der Bionik: Viele Pflanzen verschließen ihre Wunden mit dem Milchsaft, der bei einer Verletzung austritt und anschließend aushärtet.

"Bionik" ist ein Kunstwort, zusammengesetzt aus Biologie und Technik. Die entsprechende Wissenschaft lässt sich von der Natur inspirieren und setzt ihre Erkenntnisse in innovative Technik um. Seit zehn Jahren präsentieren Forscher ihre marktreifen Erfindungen aus diesem Bereich auf der HANNOVER MESSE. Die internationale Plattform für bionische Anwendungen der Leitmesse Research & Technology heißt schlicht BIONIK. Zu dem breiten Spektrum an Schlüsseltechnologien, die hier präsentiert werden, zählen funktionale Oberflächen, optische Technologien, sowie Produktlösungen aus der Robotik, der Kommunikations- und der Mikrosystemtechnik.

Themenschwerpunkte:
Gezeigt werden unter anderem zahlreiche Produktlösungen zu Themen wie

  • funktionale Oberflächen,
  • optische Technologien,
  • Kommunikationstechnik und Robotik sowie
  • Mikrosystemtechnik.

Anzeige
spacer_bg

Sprechen Sie uns an