SurfaceTechnology

Internationale Leitmesse der Oberflächentechnik

13. - 17. April 2015

Die internationale Leitmesse der Oberflächentechnik bildet den optimalen Rahmen für die anwendungs- und lösungsorientierte Präsentation innovativer Produkte und Technologien. Von der Vorbehandlung bis hin zur Lackier- und Galvanotechnik stellen sich hier alle Bereiche vor, die für die Produktion einer Beschichtung sowie Oberflächenbehandlung erforderlich sind.

Jetzt anmelden


Programm Ihre Vorteile
  • Vorbehandlung
  • Reinigung
  • Lackiertechnik
  • Galvanotechnik
  • Nanotechnologie
  • Industrielle Plasma-Oberflächentechnik
  • Mess-, Prüf-, Analysetechnik
  • Dienstleistungen
  • Sie erreichen Kunden aus der ganzen Welt
  • Sie nutzen einzigartige Synergien
  • Sie kommen direkt ins Geschäft
  • Sie präsentieren sich in Spitzenlage
  • Sie werden als Mittelständler gesucht und gefunden

Themen & Programm



Sonderschau "Welt der Oberfläche"

Innovationen aus allen Bereichen der Prozesskette: Auf der vom Zentralverband ZVO veranstalteten Sonderschau wird der Bogen von der Vorbehandlung über Galvanisieren, Verfahrenschemie und Anlagetechnik bis hin zu Qualitätssicherung und Prüfverfahren geschlagen.


Forum SurfaceTechnology

Fachvorträge zu Galvanotechnik, Lackier- und industrieller Plasma-Oberflächentechnik sowie zu den neuesten Entwicklungen in Forschung und Industrie geben in dem von WOTech organisierten Forum einen Einblick in die Oberflächenanwendungen der Zukunft.


Praxispark "Kompetenzzentrum für Oberflächentechnik"

Eine zentrale Anlaufstelle auf der Messe: Die voll funktionsfähige Beschichtungsanlage zeigt die Produkte der Aussteller im Praxiseinsatz. Organisator der Veranstaltung ist die AB Anlagenplanung GmbH.


Gemeinschaftsstand "SurfPlaNet"

Die Plasma-Oberflächentechnik steht im Fokus: Der Gemeinschaftsstand "Surface-Plasma-Network" von RunKom zeigt innovative Verfahren und leistungsfähige Anlagen der Plasma-Oberflächentechnik.


VDMA-Gemeinschaftsstand

Energiesparpotenziale sind ein zentrales Thema der HANNOVER MESSE und stehen auch hier im Mittelpunkt: Unternehmen aus dem Bereich Lackiertechnik, Strahltechnik und Industrielle Plasma- Oberflächentechnik zeigen, wie Ressourcen- und Energieverbräuche weiter optimiert werden können.


IVAM-Produktmarkt "Micro, Nano & Materials"

Die Innovationen der Schlüsseltechnologien Mikro- und Nanotechnik, Photonik und des Bereichs neue Materialien sind auf dem IVAM-Produktmarkt "Micro, Nano & Materials" zu finden. Aussteller zeigen neue Trends unterschiedlicher Hochtechnologiefelder für den industriellen Einsatz. Zusammen mit dem angrenzenden SchauPlatz NANO wird der Gemeinschaftsstand den zentralen Anlaufpunkt für Anwender von Mikro- und Nanotechnik darstellen.


SchauPlatz NANO

Auf der etablierten B2B-Plattform SchauPlatz NANO werden in Kooperation mit der INITIATIVE Nano in Germany marktfähige Produkte und Lösungen für industrielle Anwendungen aus der Welt der Oberflächen präsentiert. Der SchauPlatz NANO steht allen Nanotechnologie-Firmen, Dienstleistern, Institutionen und Investoren als Marktplatz zur Verfügung. Durch die thematische Vernetzung mit der World of NANO in Halle 2 haben Anbieter zusätzlich die Möglichkeit, dort ihre forschungsorientierten Anwendungen und Themen zu zeigen. In enger Zusammenarbeit mit dem IVAM-Produktmarkt "Micro, Nano & Materials" wird auf einer Gemeinschaftsfläche eine Vielzahl an Lösungen unter Berücksichtigung beider Themenbereiche vorgestellt.


Junge innovative Unternehmen

Großartige Lösungen entstehen oft in kleinen, innovativen Unternehmen: Der Gemeinschaftsstand bietet jungen Firmen die Chance, sich auf der Weltleitmesse kostengünstig zu präsentieren. Der Stand wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi).


 

Download

Leitmessen

Übersicht...