Digital Factory

Alle Antworten auf Ihre Fragen zur Produktion von morgen

Das digitale Zusammenspiel verschiedener Schritte in der Wertschöpfungskette ist ein zentraler Aspekt der Digital Factory. Aber nur einer von vielen. Sie können alle haben, oder besser gesagt alle kennen lernen und sich so einen entscheidenden Wissensvorsprung verschaffen. Denn das Know-how, wie Produktentwicklung und Produktion effizienter und ressourcensparender gestaltet werden können, lässt sich nirgendwo so leicht und schnell aufbauen wie auf dieser Leitmesse.

Entdecken Sie direkt vor Ort, wie Produkte virtuell entwickelt werden; wie sich die gesamten Daten und Prozesse eines Produktes optimal managen und in der virtuellen Realität darstellen lassen; warum und wie generative Fertigung den Bau von Prototypen und Einzelteilen revolutioniert und wie IT für eine effiziente Einbindung von Zulieferern und Kundendienst sorgt. Finden Sie die richtigen Antworten auf viele wichtige Fragen – besuchen Sie die Digital Factory in Halle 7 der HANNOVER MESSE.

Ticket sichern Aussteller werden

Themen & Programm



Neu: Additive Manufacturing Plaza

Additive Manufacturing (AM) zeigt digitale Produktmodelle als zentrale Voraussetzung für die automatisierte Produktion.

Additive Manufacturing ist eine grundsätzlich neue, in wenigen Jahren zu großer Bedeutung herangewachsene Fertigungsmethode, bei der Material nicht abgetragen oder verformt, sondern dem digitalen Produktmodell gemäß schichtweise hinzugefügt wird. Darüber hinaus ermöglicht sie die Herstellung von Formen, die mit traditionellen Verfahren nicht zu fertigen sind.

Mit der Sonderschau werden erste Antworten auf drängende Fragen wie etwa "Was muss ein 3D-Modell beinhalten, um es zum Rohteil generativer Fertigung zu machen?", "Was benötigt das neue Verfahren außer dem 3D-Modell des Produktes?" oder "Welche Art von Materialien können auf welcher Maschine genutzt werden?", "Für welches Produkt eignet sich Additive Manufacturing überhaupt, welche Formen sind möglich, die mit spanabhebender oder formgebender Bearbeitung gar nicht hergestellt werden können?", "Was erspart man sich mit der neuen Methode und was kostet sie?" gegeben. Mit den Erkenntnissen aus der Sonderschau ergeben sich wiederum konkrete Fragen an die Aussteller des Gemeinschaftsstandes oder der Einzelstände.

Die Sonderschau zeigt den integrierten Prozess vom 3D-Modell des Fertigteils über die Aufbereitung der Daten für die Fertigung und die Herstellung bis hin zur Nachbehandlung. Das Besondere: Gegenstand der Sonderschau sind nicht 3D-Drucker und Materialien für den Heimwerker, sondern industrietaugliche Maschinen und in der Industrie übliche Werkstoffe mit bekannten Festigkeiten und Kennwerten.


MES-Tagung

Am 16. April 2015 werden bei der MES-Fachtagung der HANNOVER MESSE erfolgreich realisierte Applikationen vorgestellt, insbesondere aus der diskreten Fertigung und der Prozessindustrie. Auch 2014 fand die Veranstaltung mit über 200 Teilnehmern großen Anklang – sind Sie am 16. April 2015 auch dabei?


CAE-Forum

CAE-Experten berechnen per numerischer Simulation, welche Eigenschaften ein neues Produkt haben muss und wie es gefertigt werden kann, um große Einsparpotenziale freizulegen. In diesem Forum widmen sich Berechnungsexperten und Softwarehersteller verschiedenen Themen wie FEM, CFD und MKS sowie vielen weiteren Ansätzen und Methoden, die zu Lösungen in der virtuellen Produktentwicklung beitragen – der ideale Ort, um Ihr CAE-Wissen auszubauen!


Technology Cinema 3D

Technology Cinema 3D ist die Sonderschau rund um 3D-Visualisierung, Virtual Reality und Prozessintegration in der Digital Factory. Das Motto lautet dieses Jahr „Simplify 3D!“, denn konträr zur weit verbreiteten Meinung ist es mittlerweile überraschend einfach, im Maschinenbau mit 3D-Visualisierungen zu arbeiten – erleben Sie faszinierende B Bilder und Möglichkeiten!


Junge Innovative Unternehmen

Erste Schritte zum Erfolg

Das BMWi ermöglicht mit dem Programm jungen innovativen Unternehmen die Teilnahme an internationalen Leitmessen in Deutschland zu besonders günstigen Bedingungen, um die Vermarktung von innovativen Produkten zu fördern und zu unterstützen.


 

Download

Leitmessen

Übersicht ...

Onlineservices