Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
wechseln zu:
Integrated Automation, Motion & Drives

Analoge Werte digital verwerten

Die BD|SENSORS GmbH, Anbieterin von Druck- und Füllstandsmesstechnik, etabliert auf der HANNOVER MESSE 2018 eine intelligente Sensorebene, die als Datenlieferant für digital gesteuerte Anwendungen fungiert.

10.04.2018
BDS_PM10_Produkte_IO-Link
BDS_PM10_Produkte_IO-Link

Seit die Digitalisierung verstärkt Einzug in nahezu alle Bereiche der industriellen Fertigung hält, gewinnt die HANNOVER MESSE als weltweit wichtigste Industriemesse noch weiter an Bedeutung, repräsentiert sie doch sämtliche Schlüsseltechnologien. Für die Aussteller ist sie somit das ideale Podium, um über Trends und Innovationen zu informieren. Im Ausstellungsbereich "Integrated Automation, Motion and Drives" stellt beispielsweise die BD|SENSORS GmbH als Anbieterin von Druck- und Füllstandsmesstechnik ihr umfangreiches Produktsortiment vor. Dieses reicht von Druckmessumformern, Differenzdrucktransmittern, Digitalmanometern bis hin zu Druckschaltern für den Einsatz in unterschiedlichen Medien. Dazu kommen Pegel- und Tauchsonden, Datenlogger sowie Anzeige- und Auswertegeräte. Auf der HANNOVER MESSE 2018 stellt BD|SENSORS vor allem Produkte mit digitalen Schnittstellen in den Fokus, die sich besonders für den Einsatz im Themenumfeld Industrie 4.0 eignen sollen.

Eine bereits etablierte Kommunikations-Technologie ist der Schnittstellen-Standard RS485. Er erweist sich als ideal geeignet für die Industrieautomation, ist er doch unempfindlich gegenüber Störungen, überbrückt problemlos lange Distanzen und lässt die Vernetzung von Sensoren zu. Bei BD|SENSORS kommt er immer dann zum Einsatz, wenn es gilt, zuverlässig Systemdrücke, Pegel oder auch Differenzdrücke zu erfassen und Daten weiterzuleiten. Als Messe-Highlights in der Kategorie "RS485 - Modbus" fungieren folglich der Druckmessumformer DCT 531 sowie die korrelierende Edelstahl-Tauchsonde DCL 531. Beide Produkte sind vielseitige Vertreter der digitalen Datenerfassung von Druck beziehungsweise Füllstand und sollen mit exzellenter Langzeitstabilität überzeugen. Aufgrund ihres modularen Aufbaus und des robusten Edelstahlgehäuses sind sie vielseitig einsetzbar. Der DCT 531 wandelt zuverlässig Drücke aus dem Bereich von 100 Millibar bis 400 Bar mit einer Präzision von bis zu 0,25 Prozent FSO und soll sich durch ein hervorragendes Temperaturverhalten auszeichnen. Gleiches gilt für die Tauchsonde DCL 531, hier reicht der Druckbereich bis 250 Bar bei einer Genauigkeit von 0,35 Prozent.

Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

spacer

BD SENSORS auf der HANNOVER MESSE

Auf der HANNOVER MESSE 2018 konnten Sie BD SENSORS direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr

Anzeige