HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
wechseln zu:
Digital Factory

Arvato erweitert sein Angebot um flexible Cloud-Dienste

Durch den Aufbau eines Azure Stacks im Gütersloher Rechenzentrum möchte Arvato sein Cloud-Angebot für Unternehmen erweitern. Der IT-Anbieter stellt somit künftig eines von insgesamt nur zehn vergleichbaren Systemen am Standort Deutschland.

05.06.2018
HMI-ID05-072kt_Arvato
Arvato erweitert sein Angebot um flexible Cloud-Dienste (Foto: Arvato)

Aufgrund der jeweils eigenen, internen Compliance-Richtlinien setzen Unternehmen im Rah-men der Digitalisierung zunehmend auf Hybrid-Clouds. Auf diese Weise kombinieren sie die Vorteile von privaten und öffentlichen Cloud-Anwendungen. Das in diesem Bereich erweiterte Portfolio von Arvato Systems umfasst nun auch ein Microsoft Azure Stack , welches nicht nur sämtliche Dienste und Apps der Azure-Plattform beinhaltet, sondern sich zudem gleichzeitig im Einklang mit den Compliance-Bestimmungen vieler industrieller Kunden befindet.

Diese internen Regelungen verbieten oftmals eine Speicherung von Unternehmensdaten au-ßerhalb des Standorts Deutschland, weshalb eine Übertragung in andere, öffentliche Clouds in einem solchen Fall problematisch sein kann. Durch den Betrieb des eigenen Rechenzentrums in Gütersloh kann Arvato die Azure-Dienste nun jedoch richtlinienkonform anbieten. Das Konzept des Azure Stacks erlaubt zwar auch den Aufbau einer entsprechenden Infrastruktur im eigenen Unternehmen , der alternative Weg über einen externen Anbieter wie Arvato punktet allerdings durch die hohe Flexibilität und Skalierbarkeit des Serverless-Computing-Ansatzes.