Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Wechseln zu:
Research & Technology

Auf dem Weg zum eMIR

Das Informatik-Institut OFFIS stellt auf der HANNOVER MESSE 2016 die gemeinsam mit der maritimen Industrie betriebene, offene Referenzplattform eMIR vor, mit der neue e-Navigations- und Assistenzsysteme für die Schifffahrt erprobt werden.

21.04.2016
eMir

Das griffige Akronym eMIR steht für eMaritime Integrated Reference Platform und somit für eine Initiative der deutschen maritimen Wirtschaft zur Erhöhung von Sicherheit und Effizienz. Zu den Zielen von eMIR zählen die Vermeidung von Kollisionen, die bessere Integration von Umweltaspekten und die Optimierung logistischer Aspekte der maritimen Transportkette. Den Bereich e-Navigation stellt OFFIS als international ausgerichtetes Forschungs- und Entwicklungsinstitut für ausgewählte Informatik-Technologien und praxisrelevante IT-Forschungsbereiche auf der HANNOVER MESSE 2016 vor.

Die Messebesucher werden unter anderem mit anschaulichen Beispielen darüber informiert, dass der Begriff e-Navigation sowohl innovative maritime Informations- und Kommunikationstechnologien, als auch neue Assistenz- und Überwachungssysteme sowie innovative Leittechnik umfasst. Als einer der Forschungs- und Beratungsschwerpunkte im Bereich Verkehr des Oldenburger Informatikinstitutes OFFIS bildet e-Navigation den Rahmen beispielsweise für die Entwicklung von Assistenzsystemen für die Abstimmung von Ausweichmanövern zur Vermeidung von Schiffskollisionen oder von neuen Systemarchitekturen für zukünftig autonom navigierende Seefahrzeuge.

OFFIS e.V. (D-26121 Oldenburg), Halle 2, Stand A08, Thema: Innovationsland Niedersachsen, Partner bei Nds. Ministerium f. Wissenschaft

OFFIS auf der HANNOVER MESSE

Auf der HANNOVER MESSE 2017 konnten Sie OFFIS direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr

Anzeige