Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Wechseln zu:
Industrie 4.0

Brückenkopf am anderen Ende der neuen Seidenstraße

Die HARTING Technologiegruppe gehört zu den 21 Gründungsmitgliedern der "Robotation Academy Foshan", die in Zusammenarbeit mit der HANNOVER MESSE Transformationsprozesse im Bereich Smart-Manufacturing in China vorantreiben soll.

08.11.2017
Harting_Robotation_Academy_Foshan
Harting_Robotation_Academy_Foshan

In einer unter kaufmännischen und industriellen Aspekten längst globalisierten Welt gibt es unterschiedliche Strategien des Umgangs mit- und untereinander. Während die einen verstärkt ihr Heil in der Abschottung suchen - aus der Angst oder auch Erkenntnis heraus, im globalen Getriebe nicht mithalten zu können -, gehen andere verstärkt aufeinander zu, in der Absicht voneinander zu lernen und gleiche Rahmenbedingungen zu schaffen. Letzteren lässt sich eindeutig die HARTING Technologiegruppe, Vorreiter bei Lösungen für die Industrie 4.0, zurechnen. Als Gründungsmitglied der "Robotation Academy Foshan" fördert sie ab sofort den Transformationsprozess im Bereich Smart-Manufacturing in China.

Foshan, eine Metropole mit mehr als sieben Millionen Einwohnern in der Provinz Guangdong, hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der führenden Industriezentren im Land der Mitte entwickelt. In diesem Umfeld bringt die in Kooperation mit der HANNOVER MESSE neu gegründete "Robotation Academy" 21 Unternehmen aus den Gebieten der Robotik, Automatisierung und Industrie 4.0 zusammen, um mit Lehrgängen, Konferenzen und Präsentationen zu zukünftigen technologischen Trends die Unternehmen in der Region Guangdong zu informieren. "Die Academy ist eine großartige Plattform für HARTING-Mitarbeiter und -Kunden, um technische Theorie in die Praxis umzusetzen. Die Partnerschaft mit der "Robotation Academy Foshan" gibt HARTING die Möglichkeit, Wissen und Technologien im Bereich Smart-Manufacturing in Südchina, einer Schlüsselregion für HARTING, zu erweitern", so Ellen McMillan, General Manager HARTING Greater China.

Eines der ersten Projekte der Ostwestfalen in der "Robotation Academy" ist die Vorstellung von HARTING MICA (Modular Industry Computing Architecture). MICA ermöglicht die schnelle und einfache Implementierung von Digitalisierungsprozessen in Anlagen und Maschinen. Dank ihres offenen Baukastensystems soll HARTING MICA mit entsprechender Hardware, Software sowie speziellen Schnittstellen an die individuellen Kundenbedürfnisse angepasst werden können.

HARTING Deutschland GmbH & Co. KG (D-32427 Minden)
Website: www.harting.de

Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

spacer
Anzeige