HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
wechseln zu:
Cobots

Das Robotik-Projekt ESMERA sucht Bewerber

Das Projekt der europäischen Union zielt auf kleine und mittlere Unternehmen, die in der Entwicklung von Robotik-Technologien tätig sind. Der Startschuss für Fördergelder ist jetzt gefallen.

06.09.2018
HMI-ID08-073br_ESMERA
Das Robotik-Projekt ESMERA sucht Bewerber

ESMERA (European SMEs Robotics Applications) wurde im Januar 2018 gestartet, um das Innovationspotenzial von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) aus dem Bereich Robotik zu fördern. Das Projekt unterstützt europäische Firmen bei der Umsetzung ihrer innovativen Technologie-Lösungen in den Branchen Energie, Fertigung, Bauwesen und Landwirtschaft, für die Bedarf und bereits ein Markt sowie acht definierte reale Problemstellungen bestehen.

Die Unterstützung für die ausgewählten Experimente erfolgt zum einen finanziell in einer Höhe von bis zu 200.000 Euro, zum anderen durch Mentoring und über das Know-how der Projektpartner. Dabei handelt es sich um die Universität Patras in Griechenland, das französische Zentrum für alternative Energien und Kernernergie ( CEA ), die Stiftung IK4 TEKNIKER aus Spanien, die Technische Universität München ( TUM ), Blue Ocean Robotics aus Dänemark, Comau aus Italien und R.U. Robots aus Großbritannien.

Bewerber können sich innerhalb des ersten Open Calls bis zum 31. Oktober 2018) auf http://opencalls.esmera-project.eu einschreiben. Die Test- und Evaluierungsphase dauert neun Monate, ein weiterer Open Call wird im November 2019 starten.