Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
wechseln zu:
Awards

Der AMA Innovationspreis geht an Endress+Hauser

Der Branchenverband AMA hat den Innovationspreis 2018 an ein Entwicklerteam von Endress+Hauser verliehen. Grund der Auszeichnung ist ein neuartiges Thermometer mit automatischer Kalibrierfunktion.

11.07.2018
HMI-ID06-091br_EH_trustsens
Der AMA Innovationspreis geht an Endress+Hauser (Foto: Endress+Hauser Messtechnik GmbH + Co.)

Nach dem Hermes Award nun auch der AMA Innovationspreis : Er geht 2018 an Entwickler von Endress+Hauser , die mit dem Thermometer iTHERM TrustSens die Jury aus Wirtschafts- und Industrievertretern überzeugten. Das selbstkalibrierende Thermometer wurde speziell für hygienische und aseptische Anwendungen in der Lebensmittelindustrie und den Life Sciences entwickelt, die eine lückenlose Übereinstimmung (Auditsicherheit) zu den FDA-, IFS- und GMP-Regeln benötigen. Die Heartbeat Technology ermöglicht darüber hinaus eine ständige Gerätediagnose und -verifikation ohne Prozessunterbrechung.

Mit dem renommierten Preis zeichnet der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik e.V. alljährlich innovative Entwickler aus den von ihm vertretenen Schlüsselbranchen aus. Für den diesjährigen Innovationspreis hatten sich 35 internationale Teams beworben. Zu den vier Nominierten gehörten noch ein weiteres Team von Endress+Hauser (für das Coriolis-Durchflussmessgerät Proline Promass Q mit Multifrequenztechnologie) sowie Entwickler von Bosch Sensortec (für den Umweltsensor BME680 ) und der Sensirion AG (für den Siloxan-resistenten Multipixel-Gassensor SGP ).

Anzeige