Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
wechseln zu:
Künstliche Intelligenz

Der Markt für Cobots nimmt kräftig Fahrt auf

2017 war ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr, zumindest für Universal Robots. Der Anbieter wächst derzeit in erstaunlichem Tempo und macht sich auf in neue Märkte.

23.03.2018
HMI-ID03-028ts_Universal Robots
Der Markt für Cobots nimmt kräftig Fahrt auf (Foto: Universal Robots A/S)

Der Markt für kollaborierende Industrieroboter ist zuletzt stark gewachsen – und dieser Trend dürfte sich fortsetzen. Jürgen von Hollen, Präsident von Universal Robots rechnet für 2018 mit einem ähnlichen Wachstum für Cobots und sein Unternehmen. Das letzte Quartal 2017 war das stärkste in der Firmengeschichte , insgesamt verzeichnen die Dänen im vergangenen Jahr ein Umsatzplus von satten 72 %. Der Erfolg von UR dürfte zum einen auf das radikale Prinzip Einfachheit zurückzuführen sein, zum anderen darauf, dass es das Unternehmen geschafft hat, eine Art App Store für seine Produkte zu lancieren: Universal Robots+ ist eine Plattform, auf der externe Entwickler Software, Extras und zusätzliche Greifsysteme vorstellen.

Nachdem UR in Boston seinen ersten Standort in den USA eröffnet hat, plant es weitere Expansionsschritte, darunter neue Vertriebszentren in China, Italien, der Türkei und Mexiko. Ein Schwerpunkt des Interesses liegt dabei auf China und dem asiatischen Raum . Taiwan etwa ist – noch vor Deutschland – der sechsgrößte Markt für Cobots. Mit seinen Plug-and-Produce-Lösungen wird Universal Robots auf der diesjährigen HANNOVER MESSE in Halle 17 am Stand B32 zu finden sein.

Anzeige