Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
wechseln zu:
Integrated Energy

Ein Musterdach ist schon mit Minikraftwerken gedeckt

Die Dachziegel der Schweizer Logic Group AG gewinnen Energie nicht nur aus der Sonneneinstrahlung, sondern auch aus dem Wind. Die ungewöhnliche Entwicklung wird von der Schweizer Klimastiftung unterstützt.

16.05.2018
HMI-ID05-016br_LogicGroup_02
Ein Musterdach ist schon mit Minikraftwerken gedeckt (Foto: Logic Group AG)

Die Dachziegel der Zukunft schützen nicht nur Häuser, sondern können auch aus den Umweltkräften, denen sie 24 Stunden am Tag ausgesetzt sind, auf verschiedene Arten Energie gewinnen. HeroEasy heißen die innovativen Module, die die Logic Group AG mit finanzieller Förderung der Klimastiftung Schweiz entwickelt hat. Wie Minikraftwerke auf dem Hausdach nutzen diese kleinen "Helden" auf geringstem Raum Windkraft, Fotovoltaik und Solarthermie – kompakt kombiniert auf einer Dachfläche, ohne dass man die Einzeltechnologien konventionell miteinander verknüpfen müsste.

Wissenschaftlich begleitet wird das Projekt von der Hochschule Luzern , die in einem anderen Projekt den energetischen Fingerabdruck von Gebäuden erforscht. Auf einem Musterdach auf ihrem Areal in Horw werden seit Anfang April die blockförmigen HeroEasy-Module getestet. Mit den Ergebnissen will man das modular konzipierte System weiter voranbringen. Partner bei der Markteinführung, die für nächsten Herbst geplant ist, ist die AGZ Ziegeleien AG .

Anzeige