HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
wechseln zu:
Integrated Automation, Motion & Drives

Ein neuer Partner für den Panda

Die für ihren Leichtbauroboter "Panda" mit dem Deutschen Zukunftspreis ausgezeichnete Franka Emika GmbH setzt zukünftig auf ein Joint Venture mit dem Technologiekonzern Voith, um so zu einem globalen Systemanbieter für die robotergestützte Automatisierung im digitalen Zeitalter aufzusteigen.

29.08.2018
FRANKA_Robotics_Panda
FRANKA Robotics Panda

Franka Emika ist führend auf dem Gebiet des Designs und der Entwicklung hochmoderner, leistungsstarker selbstlernender und einfach bedienbarer Leichtbauroboter. Diese erlauben erstmals, dass häufig anfallende aber meist monotone Aufgaben wie feinfühliges Stecken, Schrauben, Fügen sowie Test-, Inspektions- und Montageaufgaben überhaupt automatisiert werden können. Als Lohn für seine Entwicklungsarbeit erhielt das Team von Franka Emika vergangenes Jahr durch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den Deutschen Zukunftspreis. Aufbauend auf diesem Erfolg hat Franka Emika inzwischen die weltweit ersten CE out of the box solutions für den industriellen Einsatz eingeführt und ging hierzu im Rahmen der HANNOVER MESSE 2018 eine strategische Partnerschaft mit dem Technologiekonzern Voith ein.

Teil dieser strategischen Partnerschaft ist die Gründung eines neuen Joint Ventures mit dem Namen Voith Robotics - A Voith and Franka Emika Company. Dessen Ziel wird es sein, einen globalen Systemanbieter für die robotergestützte Automatisierung im digitalen Zeitalter aufzubauen. Dazu wird Voith sowohl Robotics Leichtbauroboter von Franka Emika als auch zugehörige Softwarelösungen, Apps, Dienstleistungen und Prozessberatung für Kunden aus verschiedenen Industrien und Märkten weltweit anbieten. "Die Symbiose aus einem jungen Unternehmen, seinem einmaligen Produktportfolio sowie der weltweiten Vernetzung und Erfahrung eines weltweit engagierten Familienunternehmens soll zum Synonym für Industrie 4.0 werden. Wir werden unseren internationalen Kunden eine fantastische Kombination aus nie dagewesenen Services und Supportleistungen basierend auf einzigartigen Technologien anbieten können", sagt Dr. Simon Haddadin, CEO von Franka Emika.

FRANKA EMIKA GmbH (D-80797 München)
Website: www.franka.de

Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

spacer