Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Wechseln zu:
Energy Efficiency

Energy mit neuem Schwerpunkt

Die Digitalisierung ist branchenübergreifend auf dem Vormarsch und wird auch die Energiebranche komplett verändern. Erstmals ist eine gezielte Datenerfassung und –auswertung der Energieströme in der Produktion möglich.

05.10.2016
Bild_digital_energy

Dort setzt die Sonderschau Digital Energy an, die im Rahmen der Energy veranstaltet wird und sich mit der Optimierung der industriellen Energiebilanz befasst. Im Mittelpunkt steht dabei das Thema Energiemanagement, das heißt die Erfassung, Visualisierung und Auswertung von Energiedaten in Verbindung mit Produktionsdaten. Die Energieeffizienz kann dadurch erhöht werden, Betriebskosten werden eingespart und die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens steigt.

Ein funktionierendes Energiemanagementsystem versetzt Unternehmen in die Lage, die in der Energiepolitik eingegangenen Verpflichtungen einzuhalten und energetische Leistung durch einen systematischen Ansatz kontinuierlich zu verbessern. "Mit dem neuen Ausstellungsbereich bieten wir insbesondere energieintensiven Unternehmen die Möglichkeit, sich auf der HANNOVER MESSE über DIN-Vorgaben oder Energieaudits zu informieren," sagt Benjamin Low, als Abteilungsleiter für die Energiethemen der HANNOVER MESSE zuständig. Neben den Betreibern von industriellen Anlagen und Gebäuden werden Anlagen- und Maschinenbauer sowie Technical Facility Manager und Elektroinstallationshandwerker als Besucher erwartet.

Gezeigt werden unter anderem Messtechnik und Sensorik, Cloud Computing, Data Security, Displaytechnologie, Energy IoT Lösungen, Gebäudesteuerungstechnik- und –automation, Energietechnik und –automation sowie intelligente Lichtsteuerung. Zu den Ausstellern zählt unter anderem GE mit der Sparte Digital Energy sowie der Energietechnologie-Anbieter REstore , der sich auf fortschrittliche automatisierte Demand Response-Lösungen (Lastmanagement) spezialisiert hat. Die von GE präsentierte Cloud-basierte und für die Industrie entwickelte Plattform Predix verfügt über alle Funktionalitäten einer traditionellen Cloud-Plattform und bietet darüber hinaus für Industrieunternehmen wichtige Komponenten wie Sicherheit, Anlagenanpassung und Analysen. Ein weiteres von GE auf der HANNOVER MESSE präsentiertes Highlight wird das digitale Kraftwerk für Gas und Dampf sein. Die dena (Deutsche Energie-Agentur) ist ideeller Partner des Ausstellungsbereichs.

Anzeige