Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Wechseln zu:
Predictive Maintenance

"Et jeht nimmer lange joot!"

Die Kölner igus GmbH stellt auf der HANNOVER MESSE 2016 ihre erste smarte Leitung vor, die rechtzeitig vor ihrem eigenen Ausfall warnt und so die Anlagenverfügbarkeiten erhöht.

06.04.2016
1280px-Igus-Logo_Vektor_orange

Die zunehmende Automatisierung in der Industrie geht einher mit einem massiv steigenden Grad der Vernetzung innerhalb der Produktionsstätten, gleichzeitig nehmen die Anzahl und die Geschwindigkeit der Bewegungen an der Maschine zu. Die Kölner igus GmbH stellt sich dieser Herausforderung mit dem weltgrößten Ethernetleitungs-Programm für die e-kette inklusive einer vermutlich einzigartigen 36-monatigen Garantie, mit dem selbst anspruchsvollste Anwendungen in der Smart Factory sicher vernetzt werden können. Als nächsten Schritt zeigen die Rheinländer jetzt auf der HANNOVER MESSE 2016 eine intelligente Roboterleitung, die Anwender rechtzeitig vor einem Leitungsausfall warnen soll.

Die von igus entwickelten Ethernetleitungen für die Energiekette bieten mit 27 Typen in Kupfer und LWL sowie 422 konfektionierten Ethernetleitungen schon heute dauerhaft beste Übertragungseigenschaften in der Bewegung. Und das bald auch als "smarte" Lösung, die sich permanent selbst überwacht: "Die intelligente Roboterleitung sagt Ihnen die Zukunft voraus", erklärt Rainer Rössel, Leiter des Geschäftsbereiches chainflex Leitungen bei igus. Sobald bestimmte Parameter überschritten werden, warnt die Leitung rechtzeitig vor einem Ausfall und weist darauf hin, dass ein Austausch innerhalb der nächsten vier Wochen erfolgen muss. "Damit leisten wir einen deutlichen Beitrag zur präventiven Instandhaltung und damit zu erhöhten Anlagenverfügbarkeit", so Rössel.

igus GmbH (D-51147 Köln), Halle 17, Stand H04

Video

igus auf der HANNOVER MESSE

Auf der HANNOVER MESSE 2017 konnten Sie igus direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr

Anzeige