Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Wechseln zu:
Energy

Etwas Wärme braucht der Mensch

Die ENERPIPE GmbH aus Mittelfranken steht für innovative, energiesparende Wärmesysteme und präsentiert auf der HANNOVER MESSE 2017 ihr aktuelles Konzept Nahwärme 4.0.

13.03.2017
Enerpipe Nahwärme 4.0 energiesparende Wärmesysteme

Nirgendwo lassen sich innovative Ideen und Entwicklungen besser umsetzen und integrieren, als da, wo etwas Neues entsteht. So bieten vor allem Neubaugebiete ein ideales Umfeld, um mit zeitgemäßer Wärme- und Energietechnik Ressourcen zu sparen und somit der Umwelt Gutes zu tun. Die ENERPIPE GmbH aus dem mittelfränkischen Hilpoltstein widmet sich mit ihren innovativen energiesparenden Wärmesystemen genau diesem Ansatz und präsentiert jetzt auf der HANNOVER MESSE 2017 ihr Konzept Nahwärme 4.0.

Hinter Nahwärme 4.0 verbirgt sich ein dezentrales Pufferspeichersystem für Neubaugebiete. Basierend auf einer von großen Energiekonzernen unabhängigen Energiezentrale in Wohnhausnähe, die zum Beispiel als Blockheizkraftwerk betrieben wird, strömt die erzeugte Wärme über ein Nahwärmenetz mit Vor- und Rücklaufleitungen zu den einzelnen Abnehmern. In den Wohnhäusern sorgen dann dezentrale Nahwärmepufferspeicher mit Übergabestation für eine sichere und bequeme Einspeisung der Wärme je nach Bedarf. Natürlich sind die Vorteile eines solchen Systems nicht allein auf Neubauten begrenzt. Zunehmend bilden sich nachbarschaftliche Zusammenschlüsse, um gemeinsam energiebewusst und ökologisch Strom und Wärme aus erneuerbaren Energien zu nutzen. Auch in diesen Fällen kann die dezentrale Lösung der Pufferspeichersysteme von ENERPIPE sinnvoll eingesetzt werden.

Video

ENERPIPE auf der HANNOVER MESSE

Auf der HANNOVER MESSE 2017 konnten Sie ENERPIPE direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr

Anzeige