HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
wechseln zu:
Research & Technology

Evolution? Nein, Revolution!

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt präsentiert auf der HANNOVER MESSE 2018 die energiesparenden leistungsstarken Torquemotoren der OSWALD Elektromotoren GmbH, die für die Entwicklung dieses innovativen Antriebs mit dem Deutschen Umweltpreis 2017 ausgezeichnet wurde.

12.04.2018
DBU_Torquemotoren-OSWALD
DBU Torquemotoren-OSWALD

Ein klassischer Elektromotor wandelt elektrische Leistung in mechanische Leistung um, indem stromdurchflossene Leiterspulen Magnetfelder erzeugen, deren gegenseitige Anziehungs- und Abstoßungskräfte in Bewegung umgesetzt werden. In der Regel werden diese Motoren dann noch mit einem Getriebe untersetzt, um ein höheres Drehmoment zu erzeugen. So war es jedenfalls bisher üblich. Auf der HANNOVER MESSE 2018 präsentiert das Osnabrücker Zentrum für Umweltkommunikation der Deutschen Bundesstiftung Umwelt jetzt einen innovativen, energiesparenden und leistungsstarken Elektro-Industriemotor der OSWALD Elektromotoren GmbH, die für die Entwicklung dieses so genannten Torquemotors ohne Getriebe nicht nur mit dem Deutschen Umweltpreis 2017 ausgezeichnet wurde, das Unternehmen hat sich dank dieser Technik inzwischen auch als Weltmarktführer etabliert.

Die Idee, als Hauptantriebe Torquemotoren in Direktantriebstechnik einzusetzen, könnte zukünftig den Bau und die Einsatzgebiete von Elektromotoren revolutionieren, vor allem im Bereich der Hauptantriebe. Aufgrund ihrer perfekten Anpassbarkeit, gepaart mit hoher Effizienz, sind die leistungsstarken Antriebe nicht nur flexibel einsetzbar, sie sind darüber hinaus auch besonders umwelt- und klimaschonend. Gegenüber anderen mechanischen oder hydraulischen Antriebslösungen verringert sich der Energieeinsatz um bis zu 50 Prozent. Die neuen Drehmomentmotoren sind zudem leiser, leichter und kompakter, der Entfall des Getriebeöls senkt nochmals die ohnehin schon niedrigeren Betriebskosten. Neben dem Einsatz in der Industrie werden die neuen Torquemotoren auch vermehrt als Schiffsantrieb verwendet. Sie ermöglichen an vielen Stellen erstmals einen rein elektrischen Vortrieb ohne Abgase und nahezu geräuschlos. Im Vergleich zur herkömmlichen Dieseltechnik lassen sich mit dieser Motorentechnologie im Schiffsbetrieb Energieeinsparungen von bis zu 90 Prozent erzielen.

Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

spacer

Deutsche Bundesstiftung Umwelt auf der HANNOVER MESSE

Auf der HANNOVER MESSE 2018 konnten Sie Deutsche Bundesstiftung Umwelt direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr