Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Wechseln zu:
HANNOVER MESSE News

Fette Lichtausbeute

LED-Röhren von i-save energy ersetzen problemlos ineffiziente T8-Röhren

06.03.2014
i_save

Bis zu 80 Prozent der Informationen verarbeitet der Mensch visuell. Daher hat die Wahl der Beleuchtung einen wesentlichen Einfluss auf die adäquate Informationsverarbeitung. Sie beeinflusst dabei nicht nur das persönliche Wohlbefinden und die Gesundheit, sondern wirkt sich auch positiv auf die Motivation und auf die Arbeitsleistung aus. Waren jedoch ergonomischen Faktoren bisher fast allein ausschlaggebend bei der Wahl der Lichtquelle, haben ökonomische und ökologische Faktoren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Der Energieverbrauch von Beleuchtungsanlagen spielt inzwischen eine wesentliche Rolle. Die Berliner i-save energy GmbH präsentiert daher anlässlich der HANNOVER MESSE 2014 ihre neuen i-save LED-Röhren.

Entscheidend für den großflächigen Einsatz der i-save LED-Röhren ist ihre vollkommene Kompatibilität zu ineffizienten T8-Röhren. Dank dieser eignet sich die i-save LED-Röhre nicht nur für die Erstausstattung von Büros und Betriebsanlagen, sondern auch als Ersatz-Leuchtmittel. Neben ihrer brillanten Farbwiedergabe, der auf dem LED-Röhren-Markt einzigartigen Lichtausbeute von 120 Lumen pro Watt und der konstanten Leistung bei Hitze oder Kälte überzeugen die i-save LED-Röhren durch ihre große Auswahl an verschiedenen Längen und Lichtfarben. Dank ihrer Effizienz und langen Lebensdauer rechnet sich zudem die Umstellung von alten T8-Röhren innerhalb kurzer Zeit.

zu den Ausstellerinformationen

Anzeige