Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Wechseln zu:
HANNOVER MESSE News

Für die Smartphones dieser Welt

Laser-Direktstrukturierung: LPKF zeigt, wie 3-D-Schaltungsträger hergestellt werden

23.03.2014
LPKF Laser & Electronics

Ohne sie würde in Millionen Smartphones eine kleine, aber entscheidende Lücke klaffen: 3D-Schaltungsträger sind in rund der Hälfte dieser modernen Mobilgeräte eingebaut. Neueste Systeme und Verfahren rund um diese wichtigen elektronischen Mini-Bauteile präsentiert der Garbsener Laserspezialist LPKF Laser & Electronics auf der HANNOVER MESSE 2014.

Unter dem Stichwort Laser-Direktstrukturierung (LDS-Verfahren) zeigt LPKF, wie sich mit einem speziellen LDS-Lack aus der Sprühdose, dem LPKF ProtoLaser 3D und einer einfachen Metallisierung in kurzer Zeit der Prototyp eines dreidimensionalen Schaltungsträgers produzieren lässt. Dazu wird im ersten Schritt ein Bauteil aus Kunststoff hergestellt. Im zweiten Schritt legt der Laser darauf die Leiterstrukturen an. Im letzten Schritt bilden sich auf den gelaserten Bereichen Metallschichten. Auf dem Messestand demonstriert ein LPKF Fusion3D 1100 Laserstrukturierer den LDS-Prozess.

LPKF gewann 2010 auf der HANNOVER MESSE den bedeutenden HERMES AWARD – schon damals wurde mit dem Fusion3D ein hochinnovatives Lasersystem zur Herstellung von 3-D-Schaltungsträgern aus Kunststoff ausgezeichnet.

zu den Aussteller-Informationen

zum Video

Anzeige