Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
wechseln zu:
Digital Twin

Gesamtlösung erzeugt digitalen Zwilling für jedes Produkt

In ihrer neuesten Version bringt die Simulationssoftware von ANSYS den Twin Builder mit, mit dem sich komplette Systemsimulationen durchführen lassen.

08.06.2018
HMI-ID05-083rf_ANSYS
Gesamtlösung erzeugt digitalen Zwilling für jedes Produkt (Foto: ANSYS Inc)

ANSYS ist ein 1970 gegründeter amerikanischer Spezialist für Simulationssoftware. In die neueste Version ANSYS 19.1 haben die Entwickler eine Funktion integriert, mit der die Kunden in einem einzigen Workflow und über ein intuitiv bedienbares User Interface einen digitalen Zwilling aufbauen können. Auf diese Weise sollen sie Kosten sparen und mit ihren Produkten schneller auf den Markt kommen können.

Laut ANSYS lässt sich die Lösung in jedes Industrial Internet of Things (IIoT) integrieren und beinhaltet Funktionen, mit denen sich sämtliche Produkte, die im laufenden Betrieb überwacht werden sollen, wie etwa Autos, Turbinen oder Maschinenanlagen, in einen digitalen Zwilling überführen lassen. Auf diese Weise sollen die Anwender des ANSYS Twin Builder nicht nur Fehler schnell beheben, sondern zudem auch die idealen Wartungsprogramme bestimmen, die Leistung der einzelnen Assets optimieren und Daten zur Verbesserung der nächsten Produktgeneration generieren können. Laut ANSYS ist der Twin Builder aktuell die einzige Lösung für die komplette, simulationsgestützte Erzeugung von digitalen Zwillingen auf dem Markt.

Anzeige