Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Wechseln zu:
Integrated Automation, Motion & Drives

Guter Draht zur Kreuzfahrtbranche

Wenn ein neuer Kreuzfahrtriese auf der Meyer Werft in Papenburg ausdockt, gehen in der Regel Verdrahtungsrahmen, Netzteile und viele Kilometer Leitungen der Friedrich Lütze GmbH mit auf große Fahrt - wie zuletzt auf dem Luxusliner Norwegian Joy.

11.10.2017
Luetze-Kreuzfahrt

In den vergangenen zehn Jahren kreuzten sich die Wege der Meyer Werft immer wieder mit denen der Friedrich Lütze GmbH aus Weinstadt, die zur weltweit agierenden LUETZE INTERNATIONAL GROUP gehört. Alles begann mit einer USB-Einbaubuchse für die Brücke, in die Lotsen ihren Laptop einstöpseln konnten. Doch schon bald sollen auch die Vorzüge der LSC-Schaltschrankverdrahtung die Schiffbauer aus Papenburg überzeugt haben. Denn auf Kreuzfahrtschiffen sind besonders kompakte Schaltschränke gefragt, weil nur hinter den Verkleidungen Platz dafür ist - trotz der gigantischen Größe der Luxusliner, die schon mal so lang wie drei Fußballfelder sein können, kommt es bei der Raumausnutzung auf jeden Zentimeter an.

Statt wie üblich, Montageplatten plus beide Seitenwände eng zu bestücken, trägt das Lütze-System alle Komponenten auf dem Verdrahtungssystem, so kommt es bei 30 bis 60 Schaltschränken pro Schiff zu beträchtlichen Einsparungen an Platz und Gewicht. Zudem soll die Papenburger der Vorteil einer guten Luftkonvektion im Schaltschrank überzeugt haben, denn störende Kabelkanäle gibt es bei LSC nicht - mit dem Resultat eines homogeneren Schaltschrankklimas, das auch durch eine clevere direkte Anbindung an die Klimaanlage erreicht wird.

Die Schwaben stellen für die Papenburger Schiffbauer auch Ethernet-Switche und massive, aber dennoch schlank bauende Netzteile her. Zudem fertigt Lütze seit rund zwei Jahren diverse Steuerleitungen für die Meyer Werft, beispielsweise für die Ausstattung der jüngsten Mitglieder der Kussmundflotte von Aida. Durch deren Luxusliner schlängeln sich 70 bis 90 Kilometer solcher Leitungen allein für Eventeffekte. Insgesamt werden pro Kreuzfahrtschiff gut 2.500 Kilometer Kabel verbaut. Deshalb sei für die Meyer Werft auch eine zuverlässig gleichbleibende Qualität und gute Verarbeitbarkeit wichtig - wie eben beim Lütze-Material.

Friedrich Lütze GmbH (D-71384 Weinstadt)
Website: www.luetze.com/de-de/

Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

spacer
Anzeige