Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Wechseln zu:
HANNOVER MESSE News

Ich war eine Tüte!

Kooperation gelingt großer Schritt beim Recycling von Polymeren

19.03.2014
3M

Monomere sind, etwas simplifiziert, alle chemischen Verbindungen, aus denen über Polyreaktionen Polymere gebildet werden können. Oder noch einfacher ausgedrückt: Sie sind ein Rohstoff für den Kunststoff. Die Dyneon GmbH hat nun in Kooperation mit InVerTec und der Universität Bayreuth ein innovatives Verfahren entwickelt, mit dem ca. 90 Prozent der Monomere recycelt werden können. Das bedeutet den vielleicht entscheidenden Durchbruch auf dem Weg zu echter Nachhaltigkeit eines wertvollen Materials, das für viele industrielle Anwendungen in der chemischen Industrie oder im Automobilbereich unverzichtbar ist. Auf der HANNOVER MESSE 2014 wird das Verfahren der Öffentlichkeit vorgestellt.

Das Up-Cycling von Fluorpolymeren fügt sich nahtlos in eine bereits vorhandene Infrastruktur ein. Durch Pyrolyse werden perfluorierte Polymere mit einer sehr hohen Wiedergewinnungsrate in Monomere zurückgespalten. Diese Monomere werden in die vorhandene Destillationsanlage eingespeist und damit in den normalen Produktionskreislauf zurückgeführt. Die branchenweit erste Hochtemperatur-Recycling-Anlage für Fluorpolymere wird in naher Zukunft bereits 500 Tonnen Abfall aus der Dyneon-Produktion und anderen Quellen verarbeiten. Das Bundesministerium für Umwelt finanziert die Anlage mit einem KfW-Zuschuss von einer Million Euro im Rahmen eines Umweltprogrammes.

zu den Ausstellerinformationen

zum Video

Anzeige