Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Wechseln zu:
Global Business & Markets

InterGest: Kleine Fläche – globaler Effekt

Die Investment Lounge der Global Business & Markets – für Dienstleister InterGest® Worldwide ist sie der perfekte Platz. Hier steht man international im Fokus, erreicht den deutschen Mittelstand und behält den Wettbewerb im Blick.

09.09.2016
InterGest Investment Lounge GBM

"Treffen Sie 50 Länder auf 10 Quadratmetern" – mit diesem Slogan warb die InterGest® Worldwide für ihre Services auf der HANNOVER MESSE 2016. In der Investment Lounge der Außenwirtschaftsplattform Global Business & Markets nutzte InterGest® Worldwide u.a. die Chance, einen Vortrag im Business Forum zu halten und einen Workshop zu veranstalten wie Natalie Kutschera, Managing Director der InterGest Austria GmbH, erklärt.

"Sichtbarkeit erhöhen, Kontakte zu Interessenten herstellen und letztendlich die Kundenakquise" definiert Kutschera als Hauptziele des InterGest-Auftritts in Halle 3. Der Dienstleister begleitet exportorientierte Unternehmen ins Ausland und unterstützt sie beim Aufbau eigener Niederlassungen. In der Investment Lounge zeigte InterGest dem Mittelstand, wie er das Auslandsgeschäft effektiver gestaltet sowie steuerliche und juristische Möglichkeiten in den Zielmärkten nutzt. Ein Fokus lag dabei auf dem Messe-Partnerland USA.

"Pressearbeit und Social-Media-Marketing sind wichtig für den Erfolg, wenn auch nicht wirklich messbar", sagt Natalie Kutschera zur Messevorbereitung. "Dass Direct Mailings und Telefonakquise gut bis sehr gut funktionieren, lässt sich dagegen leicht aus den Zahlen lesen." Bezogen auf Leadgenerierung und Neugeschäft zieht die Managerin eine positive Messebilanz. Für das Markenimage war der Auftritt "gut, da die HANNOVER MESSE international sehr angesehen ist". Die Lounge-Mitwirkung sei auch "dahingehend förderlich, dass man lokale Unternehmer kennenlernt und den deutschen Mittelstand unterstützen kann", so Kutschera. Bei der Positionierung im Wettbewerbsumfeld ihrer Branche hält sie die Messe ohnehin für hilfreich – "besonders wenn man erfährt, dass der Mitbewerb ebenfalls ausstellt, den man aus der Investment Lounge heraus sehr gut im Blick hat".

Anzeige