HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
wechseln zu:
Global Business & Markets

IT-Giganten kaufen gezielt KI-Startups auf

Die weltweit größten IT-Konzerne investieren in innovative Startups, um die eigenen Kompetenzen in künstlicher Intelligenz auszubauen. Im Fokus steht die Analyse von Maschinendaten aus der Industrie.

25.06.2018
HMI-ID06-047kt_Hampleton
IT-Giganten kaufen gezielt KI-Startups auf (Foto: Hampleton)

Der Artificial Intelligence Report des internationalen Unternehmensverkaufsberaters Hampleton Partners zeichnet einen Trend auf, demzufolge IT-Großkonzerne wie Apple, Facebook, Google, Intel, Microsoft, Twitter und Salesforce zunehmend in innovative Startup-Unternehmen investieren oder sich diese gleich ganz schnappen, um das eigene Angebot im Bereich KI-Anwendungen zu erweitern: Das Transaktionsvolumen für Venture-Capital-Investitionen betrug demnach allein im ersten Quartal 2018 rund 1,9 Milliarden US-Dollar. Dabei konzentrieren sich die Großunternehmen vor allem auf Einsatzszenarien wie die Automatisierung durch Roboter, autonomes Fahren und Predictive Analytics.

Die Studie betont auch die hohe Wettbewerbsfähigkeit Europas in puncto KI. Der positive Ausblick wird unter anderem auf die Förderung konkreter Projekte durch nationale Regierungen zurückgeführt. Den mit 49 % größten Anteil an den Investitionen machten während der letzten 24 Monate Transaktionen im Bereich Maschinendatenanalyse aus. Diese umfassen die Business- und Datenanalyse, Prognosemodelle, Big-Data-basiertes Machine Learning, Statistikerkennung und Vorhersagen. Es folgt mit 31 % die industrielle Bildverarbeitung, die vor allem in der industriellen Robotik, aber auch in Bereichen wie Werbung, Sicherheit und Gesundheitsanalyse relevant ist.

Während der Kampf um die führende KI-Plattform also längst entbrannt ist, halten sich die Anwenderunternehmen bei der Einführung entsprechender Technologien noch zurück: Laut eines Venturebeat-Gastbeitrags von Jim Hare , Forschungsleiter des Marktforschungsunternehmens Gartner, gaben Ende 2017 gerade einmal rund 10 % aller Befragten an, bereits KI-Technologie zu nutzen.

spacer_bg

Downloads