Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
wechseln zu:
Cobots

Kassow Robots konzipiert für den Mittelstand

Das Startup Kassow Robots hat seine ersten Cobots vorgestellt. Die Gründer des Unternehmens sind keine Unbekannten auf dem Robotikmarkt.

29.06.2018
HMI-ID06-055ts_ KassowRobots_03
Kassow Robots konzipiert für den Mittelstand (Foto: Kassow Robots)

Kristian Kassow war bereits 2004 Mitbegründer des heutigen Weltmarktführers Universal Robots . Anfang Juni hat das Kopenhagener Startup Kassow Robots nun seine ersten Cobots speziell für Mittelständler vorgestellt. Die Leichtgewichtmodelle beherrschen sieben Achsen und können auf engstem Raum zum Einsatz kommen. Dabei heben sie je nach Modell ein Gewicht von 5 oder 10 kg und erreichen Gelenkgeschwindigkeiten von bis zu 225 Grad pro Sekunde. Tauglich sind sie unter anderem für Pick-and-Place-, Klebe-, Palettier- und Etikettieraufgaben sowie für allgemeine Bestückungstätigkeiten. Den ersten Kunden hat Kassow Robots auch schon, noch vor dem offiziellen Markteintritt: die Project-Unternehmensgruppe .

Bei der Konzeption haben sich die Hersteller nicht zuletzt auf eine Lösung konzentriert, die unbedingt einfach zu bedienen ist (Motto: „strong, fast, simple“). Dahinter steht die Erkenntnis, dass gerade viele Mittelständler komplexe Roboter scheuen. Kassow Robots setzt daher auf flexible und kosteneffiziente Cobots, die von Unternehmen eigenständig eingerichtet werden können.

Anzeige