Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Wechseln zu:
HANNOVER MESSE News

Keramik als Hingucker

Sembach stellt Objekte mit hinterleuchteten Linienverläufen vor

17.03.2014
Sembach

Als Besucher der HANNOVER MESSE 2014 wird man beim Hochleistungswerkstoff Keramik eher an seine funktionellen Eigenschaften denken, weniger an seine ästhetischen – und wird dann überrascht, vielleicht sogar fasziniert sein, wenn beides Hand in Hand geht. Schmuckstücke, Uhren oder Bedienelemente aus Zirkonoxid beweisen, dass aus Technischer Keramik dekorative Objekte mit ästhetisch anspruchsvollem Design entstehen können. Die tiefschwarz oder hochweiß glänzende Oberfläche und die einmalige Haptik, das kühl-edle Gefühl bei Berührung des Materials, verleihen beispielsweise einem Schalter, Taster oder Armband eine exklusive Note.

Auf der diesjährigen HANNOVER MESSE lässt das Laufer Traditionsunternehmen Sembach Technical Ceramics die Besucher wieder in seine Produktvielfalt eintauchen. Präsentiert werden diesmal vor allem Elemente der dekorativen Keramik. Zur Herstellung von Keramikbauteilen mit komplexen hinterleuchteten Formen entwickelte das Unternehmen ein spezielles Verfahren, mit dem nun auch Linienverläufe hinterleuchtet werden können, die eine sogenannte „verlorene Form“ beinhalten. Als Highlight zeigt Sembach den Besuchern beispielhafte Varianten, eingebettet in eine Pyramidenform, die eine 360-Grad-Rundum-Hinterleuchtung möglich macht.

zu den Ausstellerinformationen

Anzeige