HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
wechseln zu:
Industrie 4.0

Kistler eröffnet ein Kompetenzzentrum in Aachen

Der Schweizer Messtechnik-Spezialist lässt diesen Schritt auf die Übernahme der Aachener Firma IOS folgen, die in Kistler Aachen umbenannt wird. Das von IOS entwickelte Manufacturing Execution System (MES) wird außerdem ins eigene Portfolio integriert.

03.09.2018
HMI-ID08-063ds_Kistler_01
Kistler eröffnet ein Kompetenzzentrum in Aachen (Foto: Kistler Gruppe)

Das neue Kompetenzzentrum für Produktionssteuerung und -leitsysteme der Kistler Gruppe befindet sich in unmittelbarer Nähe der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH), mit der Kistler kooperiert. Derzeit sind 18 Mitarbeiter in der neuen Einrichtung tätig, weitere sollen hinzukommen: Das Unternehmen sucht unter anderem noch Applikationsspezialisten, Softwareentwickler und MES-Experten. In dem Zentrum soll vor allem die Digitalisierung kunststoffverarbeitender und anderer Prozesse vorangetrieben werden. Kistler ist von den Sensoren über die Auswertung der abgeleiteten Daten bis zur konkreten Optimierung der Fertigung an allen Einzelschritten beteiligt.

Sensoren und Messtechnik gelten als eine Schlüsseltechnologie bei der Digitalisierung und haben daher gute Zukunftsaussichten. Allein im ersten Quartal 2018 konnte die Branche ihren Umsatz um 9 % steigern, berichtet der AMA-Verband für Sensorik und Messtechnik . „Wir gehen von einem weiteren, kontinuierlichen Branchenwachstum in diesem Jahr aus“, sagt Geschäftsführer Thomas Simmons.