HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
wechseln zu:
Integrated Automation, Motion & Drives

Kleiner Aufwand, großer Messbereich!

Die modular aufgebauten Ultraschall-Durchflussmessgeräte des Fluidikspezialisten Bürkert eignen sich dank ihres großen Messbereiches sowohl zur Erfassung großer Betriebsvolumina als auch zur Detektion kleinerer Leckagen.

05.10.2018
Buerkert_PM_Ultraschall-Durchflussmessgeraet
Buerker Ultraschall-Durchflussmessgerät

Zur Sicherstellung einer perfekten Produktqualität müssen Temperierprozesse, beispielsweise Kühl- oder Heizanwendungen in der Metall- oder Kunststoffbearbeitung, stets zuverlässig ablaufen. Eine der Voraussetzungen dafür sind Durchflussmessgeräte, die einerseits exakt und reibungslos funktionieren, gleichzeitig aber auch große Messbereiche abdecken, um die Betriebsvolumina ebenso erfassen zu können wie kleine Leckagen. Mit seinen Ultraschall-Durchflussmessgeräten bietet Bürkert, weltweit führender Hersteller von Mess-, Steuer- und Regelungssystemen für Flüssigkeiten und Gase, hierfür eine praxisgerechte Lösung.

Mit Messbereichen von 0,3 bis 75 Liter pro Minute beziehungsweise 0,05 bis 10,5 Liter pro Minute bei einer Messdynamik von 1:250 eignen sich Bürkerts Ultraschall-Durchflussmessgeräte für kleine wie große Durchflussmengen. Da die Ultraschalltechnologie nach dem Laufzeitdifferenzverfahren ohne bewegte Teile auskommt und der Temperatursensor bereits integriert ist, sind die Messgeräte unempfindlich gegenüber äußeren Einflüssen wie Verschmutzungen und somit praktisch wartungsfrei. Dank ihres modularen Aufbaus lassen sich die Ultraschall-Durchflussmesser zudem schnell und einfach montieren, sowohl in senkrechten als auch waagrechten Rohrleitungen.

Bürkert Fluid Control Systems (D-74653 Ingelfingen)
Website: www.burkert.com

Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

spacer