Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Wechseln zu:
HANNOVER MESSE News

Nicht dabei - und doch mitten drin

ZEISS präsentiert innovative Anwendungsszenarien für seine cinemizer® OLED 3D-Multimediabrille

02.04.2014
Zeiss

3D-Multimediabrillen und Virtual-Reality-Headsets stehen derzeit hoch im Kurs, das weiß man spätestens seit sich vor kurzem Mark Zuckerberg für rund 2 Milliarden US-Dollar mit Oculus Rift einen der führenden Entwickler auf diesem Gebiet einverleibt hat. Doch während sich das US-Pendant strategisch vor allem auf die spielende Zunft konzentrieren dürfte, strebt die Oberkochener Carl Zeiss AG mit ihrer cinemizer® OLED 3D Virtual Reality Videobrille danach, ein weit breiteres Anwendungsspektrum abzudecken. Im Rahmen der diesjährigen HANNOVER MESSE stellt Zeiss daher eine Reihe außergewöhnlicher Visualisierungslösungen auf Basis der 3D-Multimediabrille cinemizer® OLED vor.

Komplett als mobiles System ausgelegt, eröffnet die cinemizer® OLED zum Beispiel Architekten, Raumplanern oder Anlagenbauern vielfältige neue Einsatzmöglichkeiten. Statt Pläne und Entwürfe am Monitor zu beurteilen, können diese dank der überzeugenden 3D-Technologie unmittelbar erlebt werden, was Besuchern der HANNOVER MESSE 2014 auf Basis der Architektursoftware von Graphisoft bei einem virtuellen Gebäuderundgang höchst anschaulich vermittelt wird. Des Weiteren bietet Zeiss Besuchern die Möglichkeit einer virtuellen Straßenrundfahrt oder der Steuerung eines Parrot AR Quadrocopters bei gleichzeitiger Betrachtung der Live-Bilder direkt über die Displays der cinemizer® OLED.

Zu den Aussteller Informationen

Zum Video

Anzeige