Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Wechseln zu:
Industrial Supply

Niemals ohne Gummi!

Breedt Production Tooling and Design, ein innovatives kleines Unternehmen aus dem Partnerland der HANNOVER MESSE 2016, präsentiert ein neuartiges Fendersystem, welches in Zukunft die kleinen und großen Häfen dieser Welt vor allzu aufdringlichen Schiffsrümpfen schützen soll.

30.03.2016
Breedt_Marine_Fender

Breedt Production Tooling and Design ist ein innovatives kleines Unternehmen aus dem Partnerland der HANNOVER MESSE 2016, den Vereinigten Staaten von Amerika. Kent, der Firmensitz von Breedt PTD liegt direkt bei Seattle – und damit auch unmittelbar am Wasser. Daher wundert es kaum, dass es sich bei dem Produkt, das im USA Industrial Supply Pavilion erstmals vorgestellt wird, um eine maritime Innovation handelt. Breedt PTD hat ein neuartiges Fendersystem entwickelt, welches in Zukunft die kleinen und großen Häfen dieser Welt vor allzu aufdringlichen Schiffsrümpfen schützen soll.

Das mit tatkräftiger Unterstützung des deutschen Dichtungs- und Gummispezialisten M+R aus Seligenstadt entwickelte System soll allen bisherigen Fender-Typen weit überlegen sein. Hergestellt aus zinkfreiem EPDM (Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk) ist es REACH-zertifiziert (EU-Chemikalienverordnung) und entspricht so umwelttechnisch strengsten Kriterien. Die in ausgeprägter Modulbauweise designten Fender sind dank diverser Hohlräume in der Lage, Stoßkräfte mit nur geringer Gegenreaktion zu absorbieren, ganz gleich, aus welchem Winkel und in welcher Geschwindigkeit der Stoß erfolgt. Die schwimmend ausgelegten Fender sind zudem bei Ebbe und Flut gleichermaßen effizient, da sie sich immer in der Höhe befinden, wo der Schutz am dringendsten benötigt wird. Das zugrunde liegende Design ist außerdem sehr anpassungsfähig, sodass die Bedürfnisse unterschiedlichster maritimer Einrichtungen berücksichtigt werden können.

Breedt Production Tooling and Design, LLC (US-Kent, WA 98032), Halle 6, Stand F46, Partner bei USA Industrial Supply Pavilion

Anzeige