Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Wechseln zu:
Young Tech Enterprises

Sächsischer Transformer reißt Barrieren nieder

Ein cleveres Gerät, das mehrere Funktionen vereint und Arbeiten im Außenbereich auch für Menschen mit Beeinträchtigung ermöglicht, stellt das sächsische Unternehmen Multikon auf der HANNOVER MESSE 2016 vor.

27.04.2016
Multikon

Für Arbeiten im Außenbereich wie Rasen mähen oder Schnee räumen gibt es zahlreiche spezialisierte Einzelgeräte. Allerdings ist deren Anschaffung jeweils mit hohen Kosten verbunden und der Gerätepark benötigt zudem eine Menge Stauraum. Auf der Innovationsplattform futureSAX des Freistaates Sachsen stellt die Multikon GmbH aus Großenhain bei Dresden deshalb auf der HANNOVER MESSE 2016 eine Kosten sparende und weltweit einzigartige Lösung mit extrem kräftigen Radantrieb vor, die nicht nur mehrere Funktionen in sich vereint, sondern auch mit einem speziellen Rollstuhladapter für Menschen mit einer Gehbehinderung bestens geeignet ist.

Basis der Innovation aus Sachsen ist ein Benzin-Rasenmäher, der mit verschiedenen Anbaugeräten erweitert werden kann. So wird innerhalb weniger Sekunden und ganz ohne Werkzeug aus dem Rasenmäher je nach Bedarf eine Kehrmaschine, ein Generator, ein Balkenmäher oder ein Schneeräumer. Die angetriebenen Aufsätze und Anbauten wie Kippmulde oder Schneeschild können einfach aufgesteckt und mithilfe von Sterngriffschrauben fixiert werden. Dank eines starken SUBARU-Benzinmotors mit fünf PS und der hochwertigen Verarbeitung „Made in Germany“ sollen eine lange Laufleistung sowie beste Ergebnisse garantiert sein. Zudem lässt sich der Transformer aus Sachsen Platz sparend verstauen, und auch alle Aufsätze machen sich bei Nichtgebrauch auf einem mobilen Tool-Rack schlank.

Multikon GmbH (D-01558 Großenhain) / futureSAX (D-01067 Dresden), Halle 3, Stand B06, Thema: Young Tech Enterprises - Industrial Startups, Spinoffs und junge Gründer, Partner bei Young Tech Enterprises

Video

Anzeige