HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
wechseln zu:
Industrie 4.0

Samsungs Displays sollen sich künftig selbst heilen

Der koreanische Elektronikkonzern hat ein Patent für eine Beschichtung mit selbstheilenden Eigenschaften für Displays veröffentlicht. Kratzer auf dem Handy könnten damit bald der Vergangenheit angehören.

08.09.2018
HMI-ID08-077br_samsung_01
Samsungs Displays sollen sich künftig selbst heilen (Foto: Samsung)

Das Patent für die Beschichtung wurde bereits im Februar 2018 von Samsung Electronics beantragt und jetzt veröffentlicht. Der Patentbeschreibung zufolge handelt es sich um eine dünne, leichte und transparente, dabei aber harte Beschichtung für ein „tragbares elektronisches Gerät wie ein Smartphone oder einen Tablet-PC". Das patentierte Schutzmaterial soll nicht nur Fingerabdrücke und Wasser abweisen, sondern auch selbstheilende Eigenschaften besitzen – ärgerliche Kratzer in Displays könnten von selber wieder verschwinden. Besonders geeignet ist die neuartige Beschichtung laut Samsung für faltbare bzw. biegsame Geräte und Displays.

Nach eigenen Angaben erzielte Samsung mit dem Display-Panel-Geschäft im zweiten Quartal 2018 einen Umsatz von 5,67 Billionen Won (ca. 4,38 Mrd. Euro) und ein operatives Ergebnis von 0,14 Billionen Won (ca. 0,11 Mrd. Euro) und damit schlechtere Zahlen als im ersten Quartal 2018. Für das zweite Halbjahr 2018 erwartet der Konzern ein verbessertes Ergebnis durch den steigenden Absatz von flexiblen OLEDs.