Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Wechseln zu:
Young Tech Enterprises

Selbst Nieten werden bald smart sein!

Das Bremer Startup Sensosurf, Spezialist für Sensorintegration, feierte auf der HANNOVER MESSE 2017 die Weltpremiere seiner intelligente Flansch- und Stehlager für Predictive Maintenance.

29.04.2017
Sensosurf Predictive Maintenance

Sensosurf, ein 2016 in Bremen gegründetes Hightech-Startup, arbeitet an innovativen Lösungen der Sensorintegration. Ziel ist es, mit intelligenten Maschinenkomponenten künftig noch verlässlichere Informationen für die vorausschauende Wartung liefern zu können. Zu diesem Zweck platziert das Unternehmen seine Sensoren direkt in Komponenten wie Lagern oder Schrauben, um mechanische Belastungen an Stellen zu messen, an denen herkömmliche Sensorlösungen ihre Grenzen erreichen. In diesem Kontext präsentierte Sensosurf auf der HANNOVER MESSE 2017 jetzt die weltweit ersten intelligenten Flansch- und Stehlager.

Diese smarten Flansch- und Sockellager messen Kräfte, die unmittelbar auf sie wirken und generieren dabei anwendungsspezifische Daten, die so bisher nicht verfügbar waren. Hersteller von Förderanlagen, von Bau- und Landmaschinen oder von Anlagen der Öl- und Gasindustrie erhalten so konkrete und detaillierte Informationen über den Zustand der Maschinen und Anlagen und profitieren somit von den erweiterten Möglichkeiten der vorausschauenden Wartung. Neben der daraus resultierenden höheren Kundenbindung und dem Ausbau des Serviceportfolios sollen sie den eigentlichen Maschinenbetreibern eine noch nie dagewesene Prozesssicherheit bieten.

Sensosurf auf der HANNOVER MESSE

Auf der HANNOVER MESSE 2017 konnten Sie Sensosurf direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr

Anzeige