Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Wechseln zu:
Smart Supply

Starke Partnerschaften – starke Werkstoffe

Zulieferer sind ein wichtiger Bestandteil im Zusammenspiel der Industriepartner. Eine intensive Verzahnung aller Beteiligten ist daher für die Herstellung von Hightech-Produkten wichtiger denn je. Dabei sind nicht nur Hersteller und Zulieferer, sondern auch die Partner der Zulieferer in den Blick zu nehmen. Ein Beispiel dafür ist der Kautschuk- und Kunststoffspezialisten ContiTech.

31.10.2016
ContiTech HM16_H06_28_1515673

Auf der Industrial Supply setzt ContiTech ein Zeichen für die enge Zusammenarbeit mit seinen Wertschöpfungspartnern. Das sind ausgewählte Zulieferer des Unternehmens, die sich auf dem ContiTech-Stand präsentieren. „Wir leisten in erprobten Partnerschaften mit unseren Zulieferern einen Beitrag für smarte technologische Lösungen. Dabei sind unsere Partner ein wichtiger Baustein im Gesamtprozess. So bringen wir gemeinsam Spitzentechnologien schnell zur Serienreife, die wir auf der Hannover Messe einem breiten Fachpublikum vorstellen können“, erklärt Jens Fechner, verantwortlich für die Marktkommunikation bei ContiTech.

Beispiele für solche Spitzentechnologien sind etwa ein Hochleistungsriemen für den Hubantrieb in Regalbediengeräten, ein Motorlager, für das Naturkautschuk aus Löwenzahn-Wurzeln verwendet wird, robuste und leistungsstarke Gummiraupenketten oder ein ultraleichter Fußbodenbelag für den Luftfahrtmarkt.

Der weiterentwickelte Bodenbelag Flightfloor Eco etwa ist extrem langlebig, sehr leicht und punktet damit in wirtschaftlicher wie in ökologischer Hinsicht. Mit einer Gewichtseinsparung bis zu 50 Prozent pro Quadratmeter gegenüber einem Standardmaterial können Treibstoffverbrauch und CO2-Ausstoß vermindert werden.

Flightfloor Eco ist halogenfrei und erfüllt die strengsten Anforderungen der Luftfahrtindustrie hinsichtlich Brandverhalten, Rauchgasdichte und -toxizität. In Flugzeugen kommt der Fußbodenbelag vor allem in besonders stark beanspruchten und repräsentativen Bereichen wie Eingang, Cockpit, Bordküche oder Waschraum zum Einsatz.

Lager aus Naturkautschuk aus Löwenzahn-Wurzeln

Ein anderes Beispiel von ContiTech ist ein Motorlager, für das Naturkautschuk aus Löwenzahn-Wurzeln verwendet wird. Was im Automobilbau funktioniert, könnte sich später einmal auch für andere Industrien eignen. Im Einsatz von Naturkautschuk aus Löwenzahn-Wurzeln sieht ContiTech große Vorteile für die Umwelt und mehr Unabhängigkeit von traditionellen Rohstoffen mit ihren teilweise stark schwankenden Marktpreisen.

Traditioneller Naturkautschuk wird bislang ausschließlich in Kautschukbaumplantagen in den Regenwaldgebieten dieser Erde gewonnen – dem sogenannten Kautschukgürtel. Die Transportwege sind lang, aber zurzeit noch alternativlos. Das würde sich ändern, wenn Naturkautschuk mit mindestens gleichen Leistungseigenschaften künftig auch aus der Löwenzahn-Wurzel gewonnen werden könnte.

ContiTech auf der HANNOVER MESSE

Auf der HANNOVER MESSE 2018 konnten Sie ContiTech direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr

Anzeige