Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
wechseln zu:
Cobots

Sawyer-SDK simuliert das Cobot-Verhalten

Das neue Software Development Kit soll die Cobot-Technologie von Rethink Robotics nicht nur im Funktionsumfang erweitern, sondern auch themenbezogene Forschungsprojekte lostreten.

23.02.2018
Kai Tubessing
HMI-ID02-036kt_Rethink_Robotics
Sawyer-SDK simuliert das Cobot-Verhalten (Foto: Rethink Robotics)

Mit seinem gerade erst vorgestellten SDK für die eigenen Sawyer-Cobots wendet sich der US-amerikanische Hersteller Rethink Robotics insbesondere an die Forschung, die damit erweiterte Möglichkeiten zur Visualisierung und Untersuchung der Interaktionen des Roboters erhält. Das Programm ist zum Gazebo Simulator kompatibel, der gerade erst ein umfassendes Update auf Version 9.0.0 erhalten hat, und wird auf Open-Source-Basis integriert. Dadurch erhalten auch Studierende die Möglichkeit, sich bereits im Rahmen Ihrer Ausbildung mit der kollaborativ arbeitenden Robotertechnologie auseinanderzusetzen.

Das Sawyer-SDK selbst erlaubt die Roboterprogrammierung im kartesischen Koordinatensystem durch ein neues Motion Interface zur einfacheren Bewegungsplanung, verfügt über eine verbesserte Force-Control-Funktion und unterstützt Greiferperipherie aus der ClickSmart-Baueihe . Durch das Angebot an die Forschung erhofft sich der Hersteller neue Entwicklungen und wertvolle Rückmeldungen zur Optimierung der eigenen Produkte. Nicht zuletzt soll das SDK dazu beitragen, dass kollaborative Roboter schneller zum breitenwirksamen Bestandteil moderner Fertigungskonzepte werden.

Anzeige