Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Wechseln zu:
Digital Factory

Tausche schwammiges "Sofort" gegen konkrete Echtzeit!

Auf der HANNOVER MESSE 2017 präsentiert die Softing Industrial Automation GmbH ihr dataTHINK-Angebot als Plug & Play-Analytics-Lösung zur Produktionsoptimierung in Echtzeit.

11.04.2017
Softing Industrial Automation GmbH

Die Industrial Data Intelligence-Gruppe von Softing Industrial aus Haar bei München wendet sich an alle Produktions-, Fertigungs- und Instandhaltungsleiter, die die Effektivität ihrer Produktionsanlage verbessern möchten. Die von den Bayern auf der HANNOVER MESSE 2017 vorgestellte dataTHINK-Analytics-Lösung zur Daten-basierten Produktionsoptimierung soll Anwender zukünftig dabei unterstützen, ungelöste Störungen zu beseitigen, Ausschuss zu verringern oder die Anlagenleistung zu optimieren. Und wer ein wenig rechnen kann, der weiß: Produktionsoptimierung ist zugleich Umsatz- und Kostenoptimierung.

dataTHINK verarbeitet die in Echtzeit anfallenden Produktionsdaten direkt vor Ort und ermöglicht auf diese Weise nicht nur eine Echtzeit-Einsicht in die Anlage, sondern auch höchstmögliche Sicherheit. "Trotz intensiver Überzeugungsarbeit von Anbietern und Organisationen haben viele Entscheidungsträger ein mulmiges Gefühl bei der Idee, ihre Produktionsdaten in eine Cloud nach draußen zu geben", sagt Peter Seeberg, Business Development Manager bei Softing Industrial. "Mit einer so genannten edge-Lösung an den Feldgeräten und Maschinen bleiben die Daten in der Anlage und werden gleich dort verarbeitet, wo sie anfallen. Zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen sind nicht erforderlich."

Softing Industrial Automation auf der HANNOVER MESSE

Auf der HANNOVER MESSE 2017 konnten Sie Softing Industrial Automation direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr

Anzeige