HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
wechseln zu:
Industrie 4.0

Weidmüller übernimmt die Mehrheit an GTI

Die Weidmüller-Gruppe hat Mitte Juni die Mehrheit der Anteile an der GTI-control mbH und der GTI-process AG übernommen. Sie werden unter dem Namen Weidmüller GTI Software GmbH weitergeführt.

09.07.2018
HMI-ID06-084br_Weidmueller
Weidmüller übernimmt die Mehrheit an GTI (Foto: Weidmüller Interface GmbH & Co. KG)

Die in Detmold ansässige Weidmüller-Gruppe ist ein international führendes Unternehmen in den Bereichen Industrial Connectivity und Automatisierung. 2018 wurde sie für ihre Industrial-Analytics-Lösung zur vorausschauenden Wartung und Datenanalyse sowie für das Reihenklemmenportfolio Klippon Connect jeweils mit dem German Innovation Award ausgezeichnet.

Mit der Übernahme der Anteilmehrheit an der GTI-control mbH und der GTI-process AG erweitert sie laut Vorstandssprecher Jörg Timmermann ihr „Automatisierungs- und Lösungsportfolio passgenau mit dem in Funktionalität und Design marktführenden Produktportfolio von GTI im Bereich der Mensch-Maschine-Schnittstellen.“ Die in Marktheidenfels ansässige GTI ist spezialisiert auf technische Software im Industrieeinsatz und entwickelt softwarebasierte Visualisierungslösungen für den Maschinen- und Anlagenbau. Ihre HMI-Systeme (Human-Machine Interface) werden unter den Markennamen PROCON-WIN und PROCON-WEB vertrieben.